Birgit Weidt: Das Lächeln der Vergangenheit

Autorin: Birgit Weidt
Titel: Das Lächeln der Vergangenheit – Eine Entdeckungsreise zu den Ureinwohnern Neukaledoniens
Seiten: 239
ISBN: 978-3-7701-8291-6
Verlag: Dumont / mairdumont

Inhalt:
Neukaledonien, Archipel am anderen Ender der Welt. Hier begibt sich Birgit weidt auf die Suche nach der geschichte hinter einem mysteriösen Talisman. Sie taucht ein in eine Welt, in der Schamanen die Zukunft aus Palmblättern voraussagen, Unterschiede zwischen den Geschlechtern anhand von Wurzeln erklärt werden und Frauen ihre Gesichtsfalten tragen wie kostbaren Schmuck. Eine Reise, die den Blick für das Magische öffnet, das uns überall und jederzeit umgibt. (Klappentext)

„Birgit Weidt: Das Lächeln der Vergangenheit“ weiterlesen

Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt

Autor: Stephan Wackwitz
Titel: Die vergessene Mitte der Welt
Seiten: 368
ISBN: 978-3-596-18365-4
Verlag: Fischer Taschenbuch

Inhalt:
Stephan Wackwitz hat mehrere Jahre in Georgien gelebt, auch die Nachbarländer Armenien und Aserbaidschan bereist. Uralte Kulturländer zwischen Tradition und Moderne, die sich seit der Loslösung von der Sowjetunion auf einem abenteuerlichen Weg befinden.

„Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt“ weiterlesen

Charles C. Mann: Amerika vor Kolumbus

Autor: Charles C. Mann
Titel: Amerika vor Kolumbus
Seiten: 720
ISBN: 978-3-498-04536-4
Verlag: Rowohlt

Inhalt:
Charles C. Mann schreibt die Geschichte des vorkolumbianischen Amerikas. Er zeigt, dass die indianischen Kulturen oftmals weiter entwickelt waren als die europäischen Gesellschaften, und gewährt uns überraschende Einblicke in die Lebensweise der Ureinwohner. „Amerika vor Kolumbus“ ist ein wichtiges, mitreißend erzähltes Buch. (Klappentext)

„Charles C. Mann: Amerika vor Kolumbus“ weiterlesen

Zoni Weisz: Der vergessene Holocaust

Autor: Zoni Weisz
Titel: Der vergessene Holocaust
Seiten: 318
ISBN: 978-3-423-28164-5
Verlag: dtv
Übersetzer: Bärbel Jänicke

Inhalt:
Im Nationalsozialismus wurde eine halbe Million Sinti und Roma von den Deutschen umgebracht. Zoni Weisz war sieben Jahre alt, als auch seine Familie deportiert und in Konzentrationslagern ermordet wurde. Er selbst konnte durch die Hilfe eines niederländischen Polizisten auf einen anderen Zug springen. Nach dem Krieg erhielt er einen Ausbildungsplatz als Florist – Beginn einer erstaunlichen Karriere. (Klappentext)

„Zoni Weisz: Der vergessene Holocaust“ weiterlesen

Uma Ulrike Reichelt: Schnell & sicher ins Burnout

dielus_schnell_und_sicher_ins_burnout_cover_schatten-e1507122362228Autorin: Uma Ulrike Reichelt
Titel: Schnell & sicher ins Burnout
Seiten: 183
ISBN: 978-3-9818928-4-0
Verlag: dielus

Inhalt:
Überlastungssyntome befinden sich auf den Vormarsch und sind heute fast überall anzutreffen. Viele Menschen leiden darunter und gehen den Weg ins Burnout oft unbewusst.

Doch, der hat klare Gesetzmäßigkeiten.

„Uma Ulrike Reichelt: Schnell & sicher ins Burnout“ weiterlesen

Andreas Speit: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr

9783861539582Autor: Andreas Speit (u.a.)
Titel: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr
Seiten: 215
ISBN: 978-3-86153-958-2
Verlag: Ch. Links Verlag

Inhalt:
Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensmünd ein Spezialkommando der Polizei in das Wohnhaus eines Reichsbürgers eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen wird tödlich getroffen.

Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre gesetze nicht anerkennen. Bis dahin hatte der Staat dieAngehörigen der Szene als „Spinner“ und ungefährlich abgetan.

„Andreas Speit: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr“ weiterlesen

Sy Montgomery: Rendezvous mit einem Oktopus

b_h17_oktopus_montgomery_5Autorin: Sy Montgomery
Titel: Rendezvous mit einem Oktopus
Seiten: 336
ISBN: 978-3-86648-265-4
Verlag: mare
Übersetzerin: Heide Sommer

Inhalt:
Er ist der heimliche Star der Meere: der Oktopus. Mit acht Armen und drei Herzen verfügt das Ausnahmetier über körperliche Superkräfte – vor allem aber ist es schlau.

„Sy Montgomery: Rendezvous mit einem Oktopus“ weiterlesen

Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949

Hoellensturz von Ian Kershaw
Hoellensturz von Ian Kershaw

Autor: Ian Kershaw
Titel: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949
Seiten: 764
ISBN: 978-3-421-04712-9
Verlag: DVA – Deutsche Verlags-Anstalt
Übersetzung: Klaus Binder, Bernd Leineweber, Britta Schröder

Inhalt:
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stürzt sich Europa in eine selbstverschuldete Katastrophe, die historisch ohne Beispiel ist. Über drei Jahrzehnte hinweg, von 1914 bis 1949, prägten Kriege, Völkermorde, Vetreibungen und politische Unruhen die Geschichte des Kontinents.

„Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949“ weiterlesen

Hampton Sides: Die Polarfahrt

b_fj17_polarfahrt_sides_3Autor: Hampton Sides
Titel: Die Polarfahrt
Seiten: 576
ISBN: 978-3-86648-243-2
Verlag: mare
Übersetzer: Rudolf Mast

Inhalt:
Der Nordpol galt als Problem, als Ende der Welt und ungelöstes Geheimnis. Ein blinder Fleck auf den Landkarten. Ein verrückter Zeitungsverleger, auf der Jagd nach Sensationsgeschichten, kaufte ein Schiff, erkor einen Kapitän und schickte 1879 dreiunddreißig Männer ins Eis, die die Theorie eines offenen Polarmeeres überprüfen sollten.

„Hampton Sides: Die Polarfahrt“ weiterlesen

Karlheinz Weißmann: Prophet der Deutschen – Martin Luther für junge Leser

51vvk2a4sllAutor: Karlheinz Weißmann
Titel: Prophet der Deutschen – Martin Luther für junge Leser
Seiten: 171
ISBN: 978-3-929886-64-1
Verlag: Junge Freiheit

Inhalt:
Es gibt wenige Menschen, die ihren Weg so entschlossen gegangen sind, wie er. Ein Weg, von dem er überzeugt war, dass Gott ihn gewiesen habe. Luther ging seinen Weg furchtlos, obwohl er niemals gerade verlief.

„Karlheinz Weißmann: Prophet der Deutschen – Martin Luther für junge Leser“ weiterlesen