Lesejahr 2021

Egal ob in Bus oder Bahn, zu Hause oder in den Pausen auf Arbeit, im Flieger oder anderswo auf der Welt. Im Jahr kommt so einiges an Büchern, guten und schlechten, zusammen. Doch, was habe ich so gelesen? Hier steht’s. Die mit * hinterlegten Bücher sind Rezensionsexemplare.

Januar

01. Esther Horvath: Expedition Arktis – Die größte Forschungsreise aller Zeiten (Bildband)

02. *Joachim B. Schmidt: Kalmann

03. Julia Finkernagel: Ostwärts 2 – Immer wieder Ostwärts

04. *Hannes Stein: Der Weltreporter

05. Edward Brooke-Hitching: Der Atlas des Himmels

06. *Frauke Bolten-Boshammer: Diamanten im Staub

07. *Volha Hapeyeva: Camel Travel

08. *Jens Mühling: Mein russisches Abenteuer

09. *Joe Biden: Versprich es mir (E-Book)

10. *Schwiecker/Tsokos: Eberhardt & Jarmer 1 – Die 7. Zeugin

Februar

11. *Volker Reinhardt: Die Macht der Seuche

12. *Barbara Demick: Buddhas vergessene Kinder

13. *Stephan Orth: Couchsurfing 4 – Couchsurfing in Saudi-Arabien

14. *Alexander Gorkow: Die Kinder hören Pink Floyd

15. *Björn Stephan: Nur vom Weltraum aus ist die Erde blau

16. *Hermann J. Roth: Grün – Das Buch zur Farbe

März

17. *Katajun Amirpur: Khomeini – Der Revolutionär des Islams

18. *Daniel Lee: Der Sessel

19. *Christa von Bernuth: Tief in der Erde

20. *Torbjorn Ekelund: Mein Sohn und der Berg

21. *Petra Reski: Als ich einmal in den Canal Grande fiel

22. Stephen King: Später

23. *Francois Conrad: Warum Deutsch bellt und Französisch schnurrt

24. *Sasha Filipenko: Der ehemalige Sohn

25. Jule Paul: Taschen voller Sand (SP)

April

26. John Grisham: Theo Boone 7 – Erwischt

27. *Olga Grjasnowa: Die Macht der Mehrsprachigkeit – Über Herkunft und Vielfalt

28. *Veit Etzold: Clara Vidalis 8 – Höllenkind

29. *Eddie Jaku: Der glücklichste Mensch der Welt

30. Yadegar Asisi: Panorama (Bildband)

31. *Till Hein: Crazy Horse

32. * Olli Jalonen: Die Himmelskugel

33. *Natasha A. Kelly: Rassismus – Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen

34. *Ferdinand Schwanenburg: Machtergreifung

Mai

35. *Michael Wolffsohn: Wir waren Glückskinder – trotz allem

36. *Guido Knopp: Schampus für alle – ALDI – Eine deutsche Geschichte

37. *Billie Eilish: Billie Eilish (Bildband)

38. *G.D. Abson: Natalja Iwanowa 1 – Tod in Weißen Nächten

39. *Nick Reimer/Toralf Staud: Deutschland 2050 – Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird

40. *Götz Aly: Das Prachtboot

41. *Matthias Glaubrecht: Eskapaden der Evolution

42. Michael Tsokos: Sabine Yao 1 – Kaltes Land (Short Reads)

Juni

43. *Richard Powers: Erstaunen

44. *Michael Göring: Dresden – Roman einer Familie

45. *Stefanie vor Schulte: Junge mit schwarzem Hahn

46. *Edgar Rai: Ascona

47. *Ernst Peter Fischer, Detlev Ganten: Die Idee des Humanen

48. Shahak Shapira: Holyge Bimbel

49. *Andreas Moster: Kleine Paläste

Juli

50. *Kyle Perry: Die Stille des Bösen

51. Bernhard Schlink: 20. Juli – Ein Zeitstück

52. *Khue Pham: Wo auch immer ihr seid

53. *Timo Peters: Couchsailing

54. *Ariel Magnus: Das zweite Leben des Adolf Eichmann

55. Alice Piciocchi/Andrea Angeli: Kiribati

56. *Walter Scott: Chrystal Croftangrys Geschichte

57. *Nicolai Boudaghi/Alexander Leschik: Ein Bann der AfD

58. *Hwang Sok-Yong: Vertraute Welt

59. Nao Maita: 12 Jahre – 15 (Manga)

August

60. *Janina Hecht: In diesen Sommern

61. *Ulrich Woelk: Für ein Leben

62. *Michael A. Meyer: Leo Baeck – Rabbiner in bedrängter Zeit

63. Philipp Blom/Veronica Buckley: Das Russische Zarenreich – Eine fotografische Reise 1855-1918

64. *Anne Mette Hancock: Heloise Kaldan 2 – Narbenherz

65. *Alex Schulman: Die Überlebenden

66. *David Gutensohn: Pflege in der Krise – Applaus ist nicht genug

67. *Hans Peter Schütz: Wolfgang Schäuble – Zwei Leben

68. Stephanie Bower: Urban Sketching Basics

September

69. *Wolfgang Kaes: Das Lemming-Projekt

70. *Frank Vorpahl: Schliemann und das Gold von Troja – Mythos und Wirklichkeit

71. *Xose Neira Vilas: Tagebuch einer Kindheit in Galicien