Nikolaij A. Sokoloff: Der Todesweg des Zaren

Autor: Nikolaij A. Sokoloff
Titel: Der Todesweg des Zaren
Seiten: 177
ISBN: 978-1542300223
Verlag: Meistersprung Literatur

Inhalt:
Im Jahr 1917 kam es in Russland zu Demonstrationen, Streiks und Revolten. Nikolaus II. wurde zum Rücktritt gezwungen und stand fortan unter Hausarrest. Der ehemalige Zar und seine Familie wurden in die Verbannung geschickt, während im Land ein grausamer Bürgerkrieg herrschte.

„Nikolaij A. Sokoloff: Der Todesweg des Zaren“ weiterlesen

Jan Gerber: Karl Marx in Paris

csm_produkt-10003751_c95a6cca76Autor: Jan Gerber
Titel: Karl Marx in Paris – Die Entdeckung des Kommunismus
Seiten: 239
ISBN: 978-3-492-05891-9
Verlag: Piper

Inhalt:
Seitdem sich die Elendszonen des Weltmarkts erneut ausweiten und die westlichen Metropolen erreichen, wird auch dort wieder verstärkt von Arbeit und Kapital, der Klasse und ihrem Kampf gesprochen: Im 200. Jahr nach seiner Geburt hat Marx erneut Hochkonjunktur.

„Jan Gerber: Karl Marx in Paris“ weiterlesen

Gretchen Dutschke: 1968 – Worauf wir stolz sein dürfen

c81944_f48a5dd0418a486daca49f5acaa17e62mv2Autorin: Gretchen Dutschke
Titel: 1968 – Worauf wir stolz sein dürfen
Seiten: 217
ISBN: 978-3-96196-006-4
Verlag: kursbuch.edition

Inhalt:
„Die drei Jahre zwischen 1966 und 1969 verliefen wie im Rausch, mal strahlend hell, mal im tiefsten Dunkel, euphorisch und verzweifelt, fast wie im Kino. Nur mit dem Unterschied, dass wir keine Zuschauer waren, sondern Akteure, mittendrin.

„Gretchen Dutschke: 1968 – Worauf wir stolz sein dürfen“ weiterlesen

Victor Sebestyen: Lenin – Ein Leben

978-3-87134-165-6Autor: Victor Sebestyen
Titel: Lenin – Ein Leben
Seiten: 702
ISBN: 978-3-87134-165-6
Verlag: Rowohlt
Übersetzer: Norbert Juraschitz, Karin Schuler, Henning Thies

Inhalt:
Wladimir Uljanow wurde Lenin. Doch, wer war der Mensch, der als junger Erwachsener begann, den Zaren zu hassen und schließlich half, eine Jahrhunderte alte Dynastie zu stürzen, ihre Vertreter zu ermorden? Wer war der Machtmensch, der skrupellos all jene beseitigte, die sich ihn und seinen höeren Zielen in den Weg stellten, gleichzeitig aber auch Hypnotiseur der Massen und vor allem, der ihn umgebenden Frauen?

„Victor Sebestyen: Lenin – Ein Leben“ weiterlesen

Julia Gerlach: Der verpasste Frühling

9783861538684Autorin: Julia Gerlach
Titel: Der verpasste Frühling
Seiten: 248
ISBN: 978-3-86153-868-4
Verlag: Ch. Links Verlag Berlin

Inhalt:

2011 schien in der arabischen Welt eine neue, demokratische Zeit anzubrechen. Der ägyptische Aufstand gegen Mubarak auf dem kairoer Tahrir-Platz war dafür ein besonders starkes Signal.

Heute sitzen viele der damaligen Aktivisten im Gefängnis, alte und neue Diktatoren sind an der Macht, Millionen Menschen fliehen vor Bürgerkrieg, Hoffnungslosigkeit und den Mördern des sogenannten Islamischen Staates. Julia Gerlach hat Aktivisten der Revolution, Islamisten, Politiker udn ganz normale Menschen in der Region über Jahre begleitet und befragt.

„Julia Gerlach: Der verpasste Frühling“ weiterlesen

Douglas Smith: Der letzte Tanz

u1_978-3-596-19777-4Autor: Douglas Smith
Titel: Der letzte Tanz
Seiten: 528
ISBN: 978-3-10-077203-9
Verlag: S. Fischer

Inhalt:
Es ist das brutale Ende einer glanzvollen Epoche, der Untergang einer prachtvollen Ära: Ab 1917 wird die russische Aristrokratie im Mahlstrom der bolschewistischen Revolution vernichtet. Packend schildert der renommierte Historiker Douglas Smith erstmals die berührenden Schicksale und menschlichen Dramen, die sich dahinter verbergen. (Klappentext)

„Douglas Smith: Der letzte Tanz“ weiterlesen