Die KINGsianer in Berlin – Im Zeichen des Clowns

Träumen Sie manchmal schlecht? Nach einem Buch des großen Meisters amerikanischen Horrors kann das durchaus passieren und so stehen die Werke von Stephen King in schöner Regelmäßigkeit immer wieder auf den Bestsellerlisten ganz weit oben.

„Die KINGsianer in Berlin – Im Zeichen des Clowns“ weiterlesen

Kurzblick: Astromini erobert das Weltall – zumindest fast

Ja, ich weiß. Dies ist ein Literatur-Blog und der Hauptbestandteil sind eben Rezensionen. Die kommen auch weiterhin, doch hin und wieder möchte ich auch über andere Dinge berichten. Themen, die mich interessieren oder begeistern. An einem so schönen sonnigen Tag wie diesen (ich hoffe, bei euch auch), letzteres. Dafür u.a. gibt es die Kategorie -Kurzblick-. Viel Spaß beim Lesen.

„Kurzblick: Astromini erobert das Weltall – zumindest fast“ weiterlesen

Blogger (ich) am Rande des Wahnsinns – Die DSGVO

Heute einmal keine Rezension, sondern ein Beitrag in eigener Sache. Bücher vorzustellen, sie zu empfehlen oder, im schlimmsten Falle, davon abzuraten sie zu lesen, das ist meine Passion und die betreibe ich jetzt schon seit etwas mehr als drei Jahren. Etwas weniger lang in Form dieses WordPress-basierten Blogs.

„Blogger (ich) am Rande des Wahnsinns – Die DSGVO“ weiterlesen

Leipziger Buchmesse 2018: Franziska Seyboldt über Ängste und wie sie lernte, sie zu lieben

Wer diesen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich bei der Auswahl meiner Bücher ein glückliches Händchen besitze. Zumindest meistens. Bücher, die ich nur negativ bewerten kann, weil sie mir aufgrund der Thematik etwa, oder des Schreib- und Erzählstils nicht zusagen, erwische ich oft nicht, und so komme ich Monat für Monat eigentlich ganz zufrieden durch, und so lagert dann auch in meinen Regalen hauptsächlich Literatur, der ich etwas Positives abgewinnen kann.

„Leipziger Buchmesse 2018: Franziska Seyboldt über Ängste und wie sie lernte, sie zu lieben“ weiterlesen

Kurzblick 2: VDSIS – Still und Stumm – Kurzfilm

Inzwischen ist er gelaufen und hat, auf der Premiere wie auch in den Social Media Kanälen, einen ungeheuren Zuspruch erhalten.

Der VDSIS-Film „Still und Stumm“. Im Januar wurde hier über das Projekt -Von der Straße ins Studio- berichtet, welches im Zusammenhang mit dem Verein Schule ohne Gewalt e.V. Projekte mit Kindern und Jugendlichen initiiert, die eine Alternative zur handfesten Mentalität unserer Öffentlichkeit aufzeigen, die teilnehmenden Kinder in Kommunikation und Selbstbewusstsein stärken sollen.

„Kurzblick 2: VDSIS – Still und Stumm – Kurzfilm“ weiterlesen

Kurzblick: VDSIS – Von der Straße ins Studio

Natürlich ist das ein Buchblog und das wird auch im nun gerade angebrochenen neuen Jahr so bleiben, doch hin und wieder sind Ausblicke über den kulturellen Tellerrand erlaubt und genau dafür gibt es die Kategorie -Kurzblick-.

Hier gehört alles hinein, was nicht mit Büchern, Buchmessen, Lesungen oder gar Reisen zu tun hat. Selbst die haben hier eine, wenn auch sehr vernachlässigte, eigene Rubrik. Unser heutiger Ausflug führt uns in die Musik.

fingalery

„Kurzblick: VDSIS – Von der Straße ins Studio“ weiterlesen

Kurzblick: Kleinod in Rethymno, Kreta – Wo Bücher wohnen

Es würde den Rahmen sprengen, wenn ich all meine Fotos des letzten Sommer-Urlaubs veröffentlichen würde. Kreta ist einfach eine zu schöne Insel, als dass man nicht dem Reiz erliegen würde, die Kapazitäten der Kamera-SD-Karte zu sprengen.

So war ich, Ausgangspunkt der Ortsrand von Rethymno, nicht nur in der gleichnamigen Stadt und habe dort u.a. die Venezianische Festung besucht, sondern auch auf den Markt von Chania oder im Trubel von Heraklion.

„Kurzblick: Kleinod in Rethymno, Kreta – Wo Bücher wohnen“ weiterlesen

Unser Grundrecht: Geht zur Wahl und nutzt eure Stimme.

Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wählt die Abgeordneten und die Parteien, die eure Vorstellungen vertreten. Anderswo wird um dieses Privileg, wählen zu dürfen, gestritten. Nehmt euer Grundrecht wahr. Wer nicht wählt, darf sich hinterher nicht über das Ergebnis beschweren. jede Stimme, die nicht in die Wahlurne landet, ist eine Stimme für die Extreme und gegen Toleranz, Vielfalt und einem friedlichen Miteinander.

„Unser Grundrecht: Geht zur Wahl und nutzt eure Stimme.“ weiterlesen

Kindheitserinnerungen…

Kurzblick: Streetfood in Berlin

Fast drei Jahre ist es her, da bin ich von meiner Geburtsstadt aus nach Berlin gezogen und suche seit dem immer wieder Orte, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf, um diese riesige Stadt zu erleben und zu erkunden. Das geht aber nicht nur in den zahlreichen Parks, den beeiden Zoos, unendlich vielen Kinos, Museen oder anderen Sehenswürdigkeiten. Nein, auch die Streetfood-Szene hat es mir angetan.

„Kurzblick: Streetfood in Berlin“ weiterlesen