Andre Francois-Poncet: Botschafter in Berlin 1931-1938

Autor: Andre Francois-Poncet
Titel: Botschafter in Berlin 1931-1938
Seiten: 479
ISBN: 978-3-95890-224-4
Verlag: Europaverlag
Übersetzerin: Dr. Erna Stübel
Herausgeber: Dr. Thomas Gayda

Inhalt:
Andre Francois-Poncet war seinerzeit der dienstälteste und erfahrenste Diplomat und Botschafter im Deutschen Reich, der den Aufstieg der Nazis in Berlin beobachtete und für sein Land analysierte.

„Andre Francois-Poncet: Botschafter in Berlin 1931-1938“ weiterlesen

Karina Urbach: Queen Victoria – Eine Biografie

Autorin: Karina Urbach
Titel: Queen Victoria – Eine Biografie
Seiten: 284
ISBN: 978-3-406-72753-5
Verlag: C.H. Beck

Inhalt:
Als Victoria 1837 im Alter von achtzehn Jahren den Thron bestieg, hätte niemand ihr zugetraut, eine erfolgreiche Königin zu werden – geschweige denn, ein ganzes Zeitalter zu prägen.

„Karina Urbach: Queen Victoria – Eine Biografie“ weiterlesen

Rüdiger Frank: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates

Nordkorea von Ruediger Frank

Autor: Rüdiger Frank
Titel: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates
Seiten: 461
ISBN: 978-3-570-55293-3
Verlag: Pantheon

Inhalt:
Nordkorea und seine diktatorischen Machthaber aus der Kim-Familie werden gefürchtet und verlacht. Gefürchtet, weil das Regime mit Atomkrieg droht und die Bevölkerung im letzten staatssozialistischen System der Erde unterjocht. Verlacht, weil auf westliche Betrachte Rückständigkeit und Massenaufmärche vor allem kurios wirken. Aber das wird dem Land kaum gerecht.

„Rüdiger Frank: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates“ weiterlesen

Navid Kermani: Entlang der Gräben

Autor: Navid Kermani
Titel: Entlang der Gräben
Seiten: 442
ISBN: 978-3-406-71402-3
Verlag: C.H. Beck

Inhalt:
Ein immer noch fremd anmutendes, von Kriegen und Katastrophen zerklüftetes Gebiet beginnt östlich von Deutschland und erstreckt sich über Russland bis zum Orient. Navid Kermani ist entlang den Gräben gereist, die sich gegenwertig in Europa auftun: von seiner Heimatstadt Köln nach Osten bis ins Baltikum und von dort südlich über den Kaukasus bis nach Isfahan, die Heimat seiner Eltern.

„Navid Kermani: Entlang der Gräben“ weiterlesen

Andreas Speit: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr

9783861539582Autor: Andreas Speit (u.a.)
Titel: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr
Seiten: 215
ISBN: 978-3-86153-958-2
Verlag: Ch. Links Verlag

Inhalt:
Als im Oktober 2016 im fränkischen Georgensmünd ein Spezialkommando der Polizei in das Wohnhaus eines Reichsbürgers eindringt, um dort gehortete Waffen zu beschlagnahmen, eröffnet dieser das Feuer und verletzt vier Beamte. Einer von ihnen wird tödlich getroffen.

Der Schütze gehört zu jener Bewegung von Verschwörungsfanatikern, die die Bundesrepublik und ihre gesetze nicht anerkennen. Bis dahin hatte der Staat dieAngehörigen der Szene als „Spinner“ und ungefährlich abgetan.

„Andreas Speit: Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr“ weiterlesen

Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder

9783423281607Autor: Björn Berge
Titel: Atlas der verschwundenen Länder
Seiten: 239
ISBN: 978-3-423-28160-7
Verlag: dtv

Inhalt:
Es gibt unzählige Länder, die im Laufe der Zeit wieder von den Landkarten verschwunden sind, und von vielen ist nichts geblieben. Björn Berge hat sich für diesen Atlas der anderen Art von seiner Briefmarkensammlung inspirieren lassen.

„Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder“ weiterlesen

Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949

Hoellensturz von Ian Kershaw
Hoellensturz von Ian Kershaw

Autor: Ian Kershaw
Titel: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949
Seiten: 764
ISBN: 978-3-421-04712-9
Verlag: DVA – Deutsche Verlags-Anstalt
Übersetzung: Klaus Binder, Bernd Leineweber, Britta Schröder

Inhalt:
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stürzt sich Europa in eine selbstverschuldete Katastrophe, die historisch ohne Beispiel ist. Über drei Jahrzehnte hinweg, von 1914 bis 1949, prägten Kriege, Völkermorde, Vetreibungen und politische Unruhen die Geschichte des Kontinents.

„Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949“ weiterlesen

Deutsche Bundesbank: Geld und Geldpolitik

geld_und_geldpolitikHerausgeber: Deutsche Bundesbank
Titel: Geld und Geldpolitik
Seiten: 246
ISBN: 978-3-86558-998-9
Gedruckt durch: Deutsche Bundesbank

Inhalt:
Ohne Geld funktioniert eine moderne Volkswirtschaft nicht, doch was ist das überhaupt? Wie entsteht Geld, was wird als Geld angesehen und warum? Wie kommt es in den Umlauf und warum ist stabiles Geld so wichtig? Welche Rolle spielen die Deutsche Bundesbank oder die Europäische Zentralbank?

„Deutsche Bundesbank: Geld und Geldpolitik“ weiterlesen

Maia Szalavitz: Clean – Sucht verstehen und überwinden

9783868828504-jpg-400x0_q65Autor: Maia Szalavitz
Titel: Clean – Sucht verstehen und überwinden
Seiten: 416
ISBN: 978-3-8688-28504
Verlag: mvg Verlag
Übersetzung: Martin: Rometsch

Inhalt:
Alkohol, Drogen, verschreibungspflichtige Medikamente, Sex, Glücksspiel, Pornografie oder das Internet – heute gibt es mehr Menschen denn je, die von einer Sucht betroffen sind. Doch trotz der hohen medialen Aufmerksamkeit beruhen unser Erklärungsansatz und unsere Therapiemethoden auf veralteten Ideen und Annahmen.

„Maia Szalavitz: Clean – Sucht verstehen und überwinden“ weiterlesen

Christoph Marx: Mugabe – Ein afrikanischer Tyrann

getimageAutor: Christoph Marx
Titel: Mugabe – Ein afrikanischer Tyrann
Seiten: 333
ISBN: 978-3-406-71346-0
Verlag: C.H.Beck

Inhalt:
Robert Mugabe ist der ewige Diktator. Seit 1980 regiert er Simbabwe, das sich unter seiner Herrschaft von der Schweiz Afrikas in ein Armenhaus verwandelte. Die Korruption blüht, die Opposition wird unterdrückt. Sehr viel Blut klebt an seinen Händen.

Ungeschönt und anschaulich erzählt Christoph Marx das Leben dieses ebenso intelligenten wie skrupellosen Diktators, dem vom Anfang an jedes Mittel recht war, um seine alles überschattende Machtgier zu stillen. (Klappentext)

„Christoph Marx: Mugabe – Ein afrikanischer Tyrann“ weiterlesen