Tracy Chevalier: Der Neue

Der Neue von Tracy Chevalier

Autorin: Tracy Chevalier
Titel: Der Neue
Seiten: 192
ISBN: 978-3-8135-0671-6
Verlag: Knaus
Übersetzerin: Sabine Schwenk

Inhalt:
Osei, der afrikanische Diplomatensohn, will vor allem eines: nicht auffallen. An seiner neuen Schule provoziert er jedoch allein durch seine Anwesenheit Schüler und Lehrer. Es ist das Amerika der 1970er Jahre. Gemischte Klassen sind selten, Rassismus ist an der Tagesordnung. Als sich Osei mit der beliebten Dee anfreundet, sieht der Pausenhof-Tyrann Ian rot. geschickt spinnt Ian ein Netz aus Lüge und Verrat, in dem am Ende Schüler und Lehrer gleichermaßen gefangen sind. (eigene Inhaltsangabe)

„Tracy Chevalier: Der Neue“ weiterlesen

Christopher Wilson: Guten Morgen, Genosse Elefant

Autor: Christopher Wilson
Titel: Guten Morgen, Genosse Elefant
Seiten: 266
ISBN: 978-3-452-05076-9
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Übersetzer: Bernhard Robben

Inhalt:
Die lustige, traurige, spannende, lehrreiche, herzzereißende Geschichte des zwölfjährigen Juri, Sohn des Zoodirektors, der ein so liebes Gesicht hat, dass ihm jeder ungefragt seine Geheimnisse erzählt. Er gerät ins Räderwerk der Geschichte, als er ein paar Wochen in Stalins Datscha verbringt und sein Vertrauter und Vorkoster erster Klasse wird. (Klappentext)

„Christopher Wilson: Guten Morgen, Genosse Elefant“ weiterlesen

Rüdiger Frank: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates

Nordkorea von Ruediger Frank

Autor: Rüdiger Frank
Titel: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates
Seiten: 461
ISBN: 978-3-570-55293-3
Verlag: Pantheon

Inhalt:
Nordkorea und seine diktatorischen Machthaber aus der Kim-Familie werden gefürchtet und verlacht. Gefürchtet, weil das Regime mit Atomkrieg droht und die Bevölkerung im letzten staatssozialistischen System der Erde unterjocht. Verlacht, weil auf westliche Betrachte Rückständigkeit und Massenaufmärche vor allem kurios wirken. Aber das wird dem Land kaum gerecht.

„Rüdiger Frank: Nordkorea – Innenansichten eines totalen Staates“ weiterlesen

Tim Krohn: Julia Sommer sät aus

Autor: Tim Krohn
Titel: Julia Sommer sät aus
Seiten: 474
ISBN: 978-3-86971-171-3
Verlag: Galiani Berlin

Inhalt:
Die große (Gefühls-)Welt, gespiegelt in der kleinen Welt eines Mehrfamilienhauses in Zürich. In „Julia Sommer sät aus“, geht es um Neuaufbau und das Arbeiten an Utopien. Tim Krohns Figuren erleben Gefühle aller Coleur, es wird gesät, gejätet, gestutzt und gepflegt: Pflanzen auf Fenstersimsen, Balkonen, im Garten – und Gedanken und Lebensentwürfe in den Köpfen vieler Menschen. (Klappentext)

„Tim Krohn: Julia Sommer sät aus“ weiterlesen

Sahm Venter: Nelson Mandela – Briefe aus dem Gefängnis

Herausgeberin: Sahm Venter
Titel: Nelson Mandela – Briefe aus dem Gefängnis
Seiten: 752
ISBN: 978-3-406-71834-2
Verlag: C.H. Beck

Inhalt:
Auf den Höhepunkt einer brutalen kampagne des Apartheid-Regimes in Südafrika wurde der Anwalt und Aktivist Nelson Mandela verhaftet. Für seine politischen aktivitäten um den African National Congress ANC musste er die Jahre 1964-1990 in Haft verbringen.

„Sahm Venter: Nelson Mandela – Briefe aus dem Gefängnis“ weiterlesen

Leonie March: Mandelas Traum

Autorin: Leonie March
Titel: Mandelas Traum – Meine Reise durch Südafrika
Seiten: 300
ISBN: 978-3-7701-8289-3
Verlag: dumont / mairdumont

Inhalt:
Was hält Südafrika im Innersten zusammen? Wie nah am Ideal der Regenbogennation des Übervaters nelson Mandela ist das Land heute tatsächlich? Leonie March begibt sich auf eine große Erkundingsreise: von der Beachfront Durbans über die Drakensberge, vom Eastern bis zum Western Cape und durch die pulsierenden Metropolen Johannesburg und Kapstadt. „Mandelas Traum“ ist das Porträt eines faszinierenden Landens am Scheideweg. (Klappentext)

„Leonie March: Mandelas Traum“ weiterlesen

Birgit Weidt: Das Lächeln der Vergangenheit

Autorin: Birgit Weidt
Titel: Das Lächeln der Vergangenheit – Eine Entdeckungsreise zu den Ureinwohnern Neukaledoniens
Seiten: 239
ISBN: 978-3-7701-8291-6
Verlag: Dumont / mairdumont

Inhalt:
Neukaledonien, Archipel am anderen Ender der Welt. Hier begibt sich Birgit weidt auf die Suche nach der geschichte hinter einem mysteriösen Talisman. Sie taucht ein in eine Welt, in der Schamanen die Zukunft aus Palmblättern voraussagen, Unterschiede zwischen den Geschlechtern anhand von Wurzeln erklärt werden und Frauen ihre Gesichtsfalten tragen wie kostbaren Schmuck. Eine Reise, die den Blick für das Magische öffnet, das uns überall und jederzeit umgibt. (Klappentext)

„Birgit Weidt: Das Lächeln der Vergangenheit“ weiterlesen

Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt

Autor: Stephan Wackwitz
Titel: Die vergessene Mitte der Welt
Seiten: 368
ISBN: 978-3-596-18365-4
Verlag: Fischer Taschenbuch

Inhalt:
Stephan Wackwitz hat mehrere Jahre in Georgien gelebt, auch die Nachbarländer Armenien und Aserbaidschan bereist. Uralte Kulturländer zwischen Tradition und Moderne, die sich seit der Loslösung von der Sowjetunion auf einem abenteuerlichen Weg befinden.

„Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt“ weiterlesen

Nickolas Butler: Die Herzen der Männer

Autor: Nickolas Butler
Titel: Die Herzen der Männer
Seiten: 477
ISBN: 978-3-608-98313-5
Verlag: Klett-Cotta
Übersetzerin: Dorothee Merkel

Inhalt:
Über eine Zeitspanne von drei Generationen und ebenso vielen Kriegen erkundet dieser Roman die Herzen der Männer: ihre Schwächen und Geheimnisse, ihre Bedürfnisse und Werte. Damit legt Nickolas Butler nach „Shotgun Lovesongs“ ein vielschichtiges und sensibles Epos über die Verletzungen, die Männer einander und anderen zufügen, vor. (Klappentext)

„Nickolas Butler: Die Herzen der Männer“ weiterlesen

Stephan Lohse: Ein fauler Gott

Autor: Stephan Lohse
Titel: Ein fauler Gott
Seiten: 330
ISBN: 978-3-518-42587-9
Verlag: Suhrkamp

Inhalt:
Sommer 1972. Benjamin ist vor einigen Wochen elf geworden. Im nächsten Schuljahr wird er ein Herrenrad bekommen, eine Freundin und vielleicht eine tiefe Stimme. Doch dann stirbt sein kleiner Bruder Jonas. Nachts sitzt Bens Mutter auf einer Heizdecke und weint.

„Stephan Lohse: Ein fauler Gott“ weiterlesen