Gina Ochsner: Die versteckten Briefe

Autorin: Gina Ochsner
Titel: Die versteckten Briefe
Seiten: 398
ISBN: 978-3-423-28154-6
Verlag: dtv
Übersetzerin: Pociao (Synonym)

Inhalt:
Ein kleiner Ort im Osten Lettlands, ein Junge mit großen Ohren, der die Geheimnisse der Toten zu hören vermag, gierige Investoren aus dem Westen, ein unentdeckter Schachmeister, der beste Vitaminverkäufer östlich von Riga uns verborgene Geheimnisse – ein berührender Roman über den Stoff, aus dem das Leben ist: Geschichten. (Klappentext)

„Gina Ochsner: Die versteckten Briefe“ weiterlesen

Marian Grau: Bruderherz

51xflzqbqylAutor: Marian Grau
Titel: Bruderherz – Ich hätte dir so gern die ganze Welt gezeigt
Seiten: 208
ISBN: 978-3-95910-143-1
Verlag: Eden Books

Autor:
Marian Grau wurde 2002 geboren und lebt mit seinen Eltern bei Stuttgart. Als er neun Jahre alt war, stirbt sein älterer Bruder Marlon, der an der Stoffwechselkrankheit Morbus Leigh erkrankt war. Ein Weg dies zu verarbeiten ist für Marian das Reisen, um Städte, Länder und Kontinente für sich und Marlon zu erschließen.

„Marian Grau: Bruderherz“ weiterlesen

Hala Kodmani: Sie können mir den Kopf abschlagen, aber nicht meine Würde nehmen

9783423261838Autorin: Hala Kodmani
Titel: „Sie können mir den Kopf abschlagen, aber nicht meine Würde nehmen“ – Ruqias tödlicher kampf auf Facebook
Seiten: 144
ISBN: 978-3-423-26183-8
Verlag: dtv
Übersetzerin: Elisabeth Liebl

Inhalt:
Tagsüber war sie Lehrerin für Philosophie an einer Mädchenschule, abends schrieb sie zornige Kommentare auf Facebook: Ruqia Hassan lebte in Rakka und postete unter Pseudonym gegen Assad und den IS. Bis sie verraten und vom IS ermordet wurde.

„Hala Kodmani: Sie können mir den Kopf abschlagen, aber nicht meine Würde nehmen“ weiterlesen

Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde

9783869711263Autor: Bruno Preisendörfer
Titel: Als unser Deutsch erfunden wurde
Seiten: 472
ISBN: 978-3-86971-126-3
Verlag: Galiani Berlin

Inhalt:
Martin Luther hat mit seinen Wirken das Leben und denken, nicht zuletzt das religiöse Denken der Deutschen nachhaltig geprägt. Wie aber lebten der Prediger und seine Zeitgenossen, damals im 16. Jahrhundert?

Wir schauen Handwerkern und Händlern über ihre Schultern, Hans Sachs beim Versemachen und Luthers Frau Katharina bei der Haushaltsführung. Wir erleben Dürer beim Malen und die Fugger beim Wirtschaften.

„Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde“ weiterlesen

Eric Malpass – Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung

51pmmppjs0lAutor: Eric Malpass
Titel: Morgens um sieben ist die Welt noch in Odnung
Seiten: 239
ISBN: 978-3-499-25891-6
Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Inhalt:
Der achtjährige Gaylord hat seine Augen und Ohrn überall. Vor allem dort, wo sie nicht hingehören. Schon morgens früh hopst er von Bett zu Bett und will seine Familie mit selbstgebrühten Kräutermatsch-Tee beglücken. Doch der Haussegen hängt auch so schon gewaltig schief:

„Eric Malpass – Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung“ weiterlesen

Lois Pryce: Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren…

pryce-im-iran-duerfen-frauen_300dpiAutorin: Lois Pryce
Titel: Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren…
Seiten: 330
ISBN: 978-3-7701-6681-7
Verlag: Dumont/Mairdumont

Inhalt:
Eine Frau, ein Motorrad und die wagemutigste Reise ihres Lebens…

Eines Tages entdeckt Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem weitgereisten Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, geschrieben von einem Fremden namens Habib. Die Neugier der Abenteuerin ist geweckt.

„Lois Pryce: Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren…“ weiterlesen