Matt Ruff: Mirage

9783423215947Autor: Matt Ruff
Titel: Mirage
Seiten: 492
ISBN: 978-3-423-21594-7
Verlag: dtv

Inhalt:
Das Attentat erschütztert die Vereinigten Arabischen Staaten (VAS) bis ins Mark: am 9.11.2001 fliegen zwei Flugzeuge in die Türme des Welthandelszentrums von Bagdad, ein drittes ins arabische Verteidigungsministerium in Riad, ein viertes stürzt in der Wüste ab.

Die wirtschaftliche Supermacht sagt dem Terror den Kampf an und besetzt die Ostküste von Amerika – ein unbedeutendes Entwicklungsland und vermutlich die Heimat der Terroristen.

„Matt Ruff: Mirage“ weiterlesen

Ralf Rothmann: Junges Licht

45754Autor: Ralf Rothmann
Titel: Junges Licht
Seiten: 237
ISBN: 978-3-51845754-2
Verlag: Suhrkamp

Inhalt:
Ralf Rothmann erzählt in der ihm eigenen, eindringlichen Sprache von den letzten Wochen der Kindheit, ihren leisen Schrecken und dem erhellenden Trost: »Wenn du dich für die Freiheit entschieden hast, kann dir gar nichts passieren. Nie.« (Klappentext)

„Ralf Rothmann: Junges Licht“ weiterlesen

Ransom Riggs: Die Stadt der besonderen Kinder

978-3-426-65358-6-jpg-30763357Titel: Die Stadt der besonderen Kinder
Autor: Ransom Riggs
Seiten: 4179
ISBN: 978-3-426-65358-6
Verlag: Knaur

Inhalt:
Mit Müh und Not konnten Jacob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, fliehen. Nun sind sie im kriegsgebeutelten England gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann.

„Ransom Riggs: Die Stadt der besonderen Kinder“ weiterlesen

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

die_insel_der_besonderen_kinderTitel: Die Insel der besonderen Kinder
Autor: Ransom Riggs
Seiten: 416
ISBN: 978-3-426-51057-5
Verlag: Knaur

Inhalt:
Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor – doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben – und von den Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind.

„Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder“ weiterlesen

Max Rhode: Die Blutschule

blutschule_rhode_maxAutor: Max Rhode
Titel: Die Blutschule
Seiten: 255
ISBN: 978-3-404-17267-2
Verlag: Bastei Lübbe

Handlung:
Die Teenager Mark und simon können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien., doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich dirch die Rechnung.

„Max Rhode: Die Blutschule“ weiterlesen

Timothee de Fombelle: Tobie Lolness I – Ein Leben in der Schwebe

9783423714129Autor: Timothee de Fombelle
Titel: Tobie Lolness – Ein Leben in der Schwebe
Seiten: 408
ISBN: 978-3-423-71412-9
Verlag: dtv junior
Übersetzer: Tobias Scheffel und Sabine Grebing

Autor:
Timothee de Fombelle wurde 1973 in Paris geboren und ist ein französischer Schriftsteller und Dramatiker. Mit 17 Jahren gründete de Fombelle eine Theatergruppe, für die er selbst Stücke schrieb und inszenierte.

„Timothee de Fombelle: Tobie Lolness I – Ein Leben in der Schwebe“ weiterlesen

Timothee de Fombelle: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha

9783836952040Autor: Timothee de Fombelle
Titel: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha
Seiten: 441
ISBN: 978-3-8369-5204-0
Verlag: Gerstenberg
Übersetzer: Tobias Scheffel und Sabine Grebing

Autor:
Timothee de Fombelle wurde 1973 in Paris geboren und ist ein französischer Schriftsteller und Dramatiker. Mit 17 Jahren gründete de Fombelle eine Theatergruppe, für die er selbst Stücke schrieb und inszenierte.

„Timothee de Fombelle: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha“ weiterlesen

Luca di Fulvio: Das Kind, das nachts die Sonne fand

40903237zTitel: Das Kind, das nachts die Sonne fand
Autor: Luca di Fulvio
ISBN: 978-3-404-17180-4
Seiten: 830
Verlag: Bastei Lübbe

Autor:
Luca di Fulvio wurde 1957 geboren und studierte nach der Schule Dramaturgie. Anschließend war er Mitglied des Livingf Theatre in London, bevor er 1996 seinen ersten Roman in Italien veröffentlichte.

„Luca di Fulvio: Das Kind, das nachts die Sonne fand“ weiterlesen

Claude K. Dubois: Akim rennt

index-phpTitel: Akim Rennt
Autor: Claude K. Dubois
Seiten: 96
ISBN: 978-3-895652-684
Verlag: Moritz

Autor:
Claude K. Dubois, geboren 1960 in Verviers, Belgien, unterrichtet Illustration an einer berühmten Kaderschmiede dieses Faches, dem Institut Saint-Luc in Lüttich/Liège/Luik, wo sie auch selbst studiert hat. Sie veröffentlichte mehr als 40 Bilderbücher, von denen einige bereits im deutschsprachigen Raum erschienen sind.

„Claude K. Dubois: Akim rennt“ weiterlesen

Ursula Dubosarsky: Der kürzeste Tag des Jahres

26865042Autorin: Ursula Dubosarsky
Titel: Der kürzeste Tag des Jahres
Seiten: 155
ISBN: 978-3-7641-7006-6
Verlag: ueberreuter
Übersetzer: Andreas Steinhöfel

Autorin:
Ursula Dubosarsky wurde 1961 in Sydney als Kind eines Politikers und einer Literaturwissenschaftlerin gboren und studierte nach der Schule Englisch und eine Vielzahl weiterer Sprachen. Nach Abschluss ihres Studiums an der Universität Sydney zog sie nach Canberra und arbeitete dort für den öffentlichen Dienst.

„Ursula Dubosarsky: Der kürzeste Tag des Jahres“ weiterlesen