Alexander Münninghoff: Der Stammhalter

Autor: Alexander Münninghoff Titel: Der Stammhalter Seiten: 334 ISBN: 978-3-406-72732-0 Verlag: C.H. Beck Übersetzer: Andreas Ecke Inhalt: Der findige Großvater mit seiner Firma, ein lebenshungriger Sohn und ein Enkel, der Stammhalter, der entführt werden muss: Zwischen diesen Generationen entspinnt sich die wahre Geschichte vom Niedergang einer Familie im 20. Jahrhundert, nicht durch den Krieg, der… Weiterlesen Alexander Münninghoff: Der Stammhalter

Zoni Weisz: Der vergessene Holocaust

Autor: Zoni Weisz Titel: Der vergessene Holocaust Seiten: 318 ISBN: 978-3-423-28164-5 Verlag: dtv Übersetzer: Bärbel Jänicke Inhalt: Im Nationalsozialismus wurde eine halbe Million Sinti und Roma von den Deutschen umgebracht. Zoni Weisz war sieben Jahre alt, als auch seine Familie deportiert und in Konzentrationslagern ermordet wurde. Er selbst konnte durch die Hilfe eines niederländischen Polizisten… Weiterlesen Zoni Weisz: Der vergessene Holocaust

Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949

Autor: Ian Kershaw Titel: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949 Seiten: 764 ISBN: 978-3-421-04712-9 Verlag: DVA – Deutsche Verlags-Anstalt Übersetzung: Klaus Binder, Bernd Leineweber, Britta Schröder Inhalt: In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stürzt sich Europa in eine selbstverschuldete Katastrophe, die historisch ohne Beispiel ist. Über drei Jahrzehnte hinweg, von 1914 bis 1949, prägten… Weiterlesen Ian Kershaw: Höllensturz – Europa 1914 bis 1949

Bernd Fischerauer: Burli

Autor: Bernd Fischerauer Titel: Burli Seiten: 287 ISBN: 978-3-7117-2046-7 Verlag: Picus Inhalt: Adolf, genannt Burli, erlebt in den Jahren des Wirtschaftswunders nicht nur erste erotische Freuden, er steht auch knapp davor, die Nazi-Vergangenheit seines Vaters, des biederen Keksvertreters, aufzudecken. Ein spannender Schelmenroman, der heftig am Mythos der Stunde Null kratzt. (Klappentext).

Joseph Joffo: Ein Sack voll Murmeln

Autor: Joseph Joffo Titel: Ein Sack voll Murmeln Seiten: 335 ISBN: 978-3-548-29026-3 Verlag: ullstein Übersetzer:Lothar van Versen / Ingola Lammers Inhalt: Zwei Jungen fliehen durch das kriegsversehrte Frankreich: Die beiden Brüder Joseph und Maurice sind zehn und dreizehn Jahre alt, als sie sich 1942 auf die Flucht aus Paris begeben.

György Dalos: Der letzte Zar

Autor: György Dalos Titel: Der letzte Zar – Der Untergang des Hauses Romanow Seiten: 231 ISBN: 978-3-406-71367-5 Verlag: C.H.Beck Inhalt: „Was? Wie?“, fragte der Zar – und instinktiv schützte er mit einer Hand die Zarin, mit der anderen den Zarewitsch. Dann wurde das Feuer eröffnet. Jekaterinburg, 17. Juli 1918, zwei Uhr morgens. In der Nacht… Weiterlesen György Dalos: Der letzte Zar

Eric-Emmanuel Schmitt: Adolf H. – Zwei Leben

Autor: Eric-Emmanuel Schmitt Titel: Adolf H. – Zwei Leben Seiten: 511 ISBN: 978-3-596-18457-6 Verlag: Fischer Taschenbuch Inhalt: „Was wäre geschehen, wenn die Kunstakademie Adolf Hitler aufgenommen hätte?“ 8. Oktober 1908: „Adolf Hitler ist durchgefallen.“ Ein einzelner Satz steht am Anfang der Katastrophe, die ein Jahrhundert erschüttert hat.

Jona Oberski: Kinderjahre

Autor: Jona Oberski Titel: Kinderjahre Seiten: 149 ISBN: 978-3-257-06962-4 Verlag: Diogenes Inhalt: Die Kinderjahre von vier bis sieben, die am soglosesten sein sollten, erlebte Jona Oberski im Grauen von Bergen-Belsen. Mit seiner einzigartigen, ergreifenden Schilderunmg nimmt er die Perspektive des Kindes ein, das nichts begreift, doch alles Geschehen registriert und einzuordnen versucht. Ein existentielles Buch.… Weiterlesen Jona Oberski: Kinderjahre

Winterberg, Yury/Sonya: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg

Titel: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg Autoren: Yury Winterberg/Sonya Winterberg ISBN: 978-3-351-03564-8 Seiten: 368 Verlag: aufbau Thema: „Was nützt es, ein Kind zu sein, wenn Krieg ist …“ Die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, der Erste Weltkrieg, hat die Menschheit in einen Ausnahmezustand versetzt. Dazu gehörte auch die Generation der Kinder,… Weiterlesen Winterberg, Yury/Sonya: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg

Michael Jürgs: Der kleine Frieden im Großen Krieg

Autor: Michael Jürgs Titel: Der kleine Frieden im Großen Krieg Seiten: 351 ISBN: 978-3-570-55237-7 Verlag: Goldmann Das Cover wurde vom Verlag zur Verfügung gestellt. Autor: Michael Jürgs wurde am 04. Mai 1945 in Ellwangen geboren und studierte nach dem Abitur Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik in Münschen. Nach Abbruch des Studiums volontierte er bei der Münchener… Weiterlesen Michael Jürgs: Der kleine Frieden im Großen Krieg