Lorenz Wagner: Der Junge, der zu viel fühlte

Inhalt:Henry Makram zählt zu den bekanntesten Hirnforschern der Welt. Seine Arbeiten gewinnen Preise, die größten Universitäten umwerben ihn, doch dann wird sein Sohn Kai geboren. Schnell wird klar: Kai ist anders, er ist Autist. Henry fühlt sich so hilflos wie alle Eltern. Schmerzhaft wird ihn bewusst, wie wenig seine vielbeachteten Aufsätze ihn zu helfen vermögen… Weiterlesen Lorenz Wagner: Der Junge, der zu viel fühlte

Peter Schmidt: Ein Kaktus zum Valentinstag

Autor: Peter Schmidt: Titel: Der Junge vom Saturn – Wie ein autistisches Kind die Welt sieht ISBN: 978-3-442-15777-8 Seiten: 315 Verlag: Goldmann Inhalt: Ein Autist und die Liebe? Das ist wie ein schwarzer Schimmel. Unmöglich. Doch Dr. Peter schmidt verfolgt seinen Traum von der großen Liebe beharrlich, mit wissenschaftlicher Akribie und ungewöhnlichen Mitteln. (Klappentext)

Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

Inhalt:„An guten Tagen wache ich auf und bin eine Schildkröte. Dann spaziere ich bepanzert bis an die Zähne durch die Straßen. Tunnelblick an und los. An schlechten Tagen wache ich auf und bin ein Sieb. Geräusche, Gerüche, Farben plätschern durch mich hindurch wie Nudelwasser, ihre Stärke bleibt an mir kleben und hinterlässt einen Film, der… Weiterlesen Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

Gavin Extence: Das unerhörte Leben des Alex Woods

Autor: Gavin Extence Titel: Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat Seiten: 477 ISBN: 978-3-7341-0098-7 Verlag: blanvalet Inhalt: Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können –… Weiterlesen Gavin Extence: Das unerhörte Leben des Alex Woods