Felicitas von Lovenberg: Gebrauchsanweisung fürs Lesen

Autorin: Felicitas von Lovenberg
Titel: Gebrauchsanweisung fürs Lesen
Seiten: 127
ISBN: 978-3-492-27717-4
Verlag: Piper

Inhalt:
Wie, warum und was wir heute lesen – eine leidenschaftliche Anstiftung zur Lektüre für alle, die vom Lesen nicht lassen wollen. (Klappentext)

„Felicitas von Lovenberg: Gebrauchsanweisung fürs Lesen“ weiterlesen

Sharad P. Paul: Die Wunderwelt der Gene

Autor: Dr. Sharad P. Paul
Titel: Die Wunderwelt der Gene
Seiten: 348
ISBN: 978-3-95803-137-1
Verlag: Scorpio
Übersetzerin: Elisabeth Liebl

Inhalt:
Unsere evolutionäre Vergangenheit und unsere genetische Veranlagung bestimmen die Funktionsweise unseres Körpers. Der Arzt und Evolutionsbiologe Dr. Sharad P. Paul hat einen revolutionären Ansatz entwickelt, der es uns ermöglicht, unsere Gesundheit über unsere Gene positiv zu beeinflussen – für schöne Haut in jedem Alter, ein gesundes Herz, mehr Energie sowie ein gesteigertes Erinnerungsvermögen.

„Sharad P. Paul: Die Wunderwelt der Gene“ weiterlesen

Sebastian Fitzek: Der Insasse

Autor: Sebastian Fitzek
Titel: Der Insasse
Seiten: 378
ISBN: 978-3-426-28153-6
Verlag: Droemer

Inhalt:
Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren. Der Insasse. Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Berkhoff. Nur der täter weiß, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und und schweigt. Max‘ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben. Er muss selbst zum Insassen werden. (Klappentext)

„Sebastian Fitzek: Der Insasse“ weiterlesen

Reisebericht Rom – Die ewige Stadt

Städtereisen möchte Keiner aus meiner Familie mit mir unternehmen. Auch aus meinen Bekanntenkreis findet sich niemand, der sich dazu bereit erklärt, so etwas mit mir zu machen. Das liegt daran, weil ich Städtetrips für gewöhnlich ausdehne und auch viel anschauen möchte.

„Reisebericht Rom – Die ewige Stadt“ weiterlesen

Delphine de Vigan: Loyalitäten

Autorin: Delphine de Vigan
Titel: Loyalitäten
Seiten: 174
ISBN: 978-3-8321-8359-2
Verlag: Dumont
Übersetzerin: Doris Heinemann

Inhalt:
Theo ist ein vorbildlicher Sohn: selbstständig, fürsorglich und ein guter Schüler. Er scheint zu funktionieren. Doch eine Lehrerin schlägt Alarm, und auch die Mutter seines besten Freundes beobachtet ihn mit Misstrauen. Die beiden Frauen haben die richtige Ahnung: Theo ist mit seinem Leben überfordert und sucht einen gefährlichen Ausweg. (Klappentext)

„Delphine de Vigan: Loyalitäten“ weiterlesen

Philip Wilkinson: Atlas der nie gebauten Bauwerke

Autor: Philip Wilkinson
Titel: Atlas der nie gebauten Bauwerke
Seiten: 256
ISBN: 978-3-423-28976-4
Verlag: dtv
Übersetzer: Lutz-W. Wolff

Inhalt:

Leonardo da Vincis Stadt auf zwei Ebenen; ein Triumphmonument in Form eines Elefanten; ein Wolkenkratzer, der 1,6 Kilometer hoch ist und 528 Stockwerke hat; eine Glaskuppel, die den größten Teil Manhattans bedeckt; der Friedrichstraßen-Wolkenkratzer von Mies van der Rohe; El Lissitzkys Wolgenbügel:

„Philip Wilkinson: Atlas der nie gebauten Bauwerke“ weiterlesen

Bodo Kirchhoff: Dämmer und Aufruhr

Autor: Bodo Kirchhoff
Titel: Dämmer und Aufruhr
Seiten: 467
ISBN: 978-3-627-00253-4
Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt

Inhalt:
Ein Autor bewohnt das Zimmer, in einem kleinen Hotel am Meer, in dem einst seine Eltern vor Jahrzehnten glückliche Tage verbrachten, die letzten vor ihrer Trennung. Er erinnert sich zurück, an die Jahre seiner Kindheit, seinem Aufwachsen bei ungleichen Elternteilen und im Internat, wo ein Drama seinen Lauf nimmt.

„Bodo Kirchhoff: Dämmer und Aufruhr“ weiterlesen

Dave Eggers: Bis an die Grenze

Autor: Dave Eggers
Titel: Bis an die Grenze
Seiten: 482
ISBN: 978-3-462-05185-8
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Übersetzer: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

Inhalt:
Josie weiß nicht mehr weiter. Alleinerziehend mit zwei Kindern, ohne Einkommen, nachdem sie gerade ihre Zahnarztpraxis hat schließen müssen, versetzt ein Anruf ihres Exmannes sie in Panik. Spontan nimmt sie Reißaus, flieht mit beiden Kindern nach Alaska, mietet ein Wohnmobil und versucht, sich in der Wildnis neu zu finden.

„Dave Eggers: Bis an die Grenze“ weiterlesen

Lorenz Wagner: Der Junge, der zu viel fühlte

Autor: Lorenz Wagner
Titel: Der Junge, der zu viel fühlte
Seiten: 214
ISBN: 978-3-95890-229-9
Verlag: Europaverlag

Inhalt:
Henry Makram zählt zu den bekanntesten Hirnforschern der Welt. Seine Arbeiten gewinnen Preise, die größten Universitäten umwerben ihn, doch dann wird sein Sohn Kai geboren. Schnell wird klar: Kai ist anders, er ist Autist. Henry fühlt sich so hilflos wie alle Eltern. Schmerzhaft wird ihn bewusst, wie wenig seine vielbeachteten Aufsätze ihn zu helfen vermögen und so stürzt sich der Forscher auf die Frage, was Autismus wirklich ist.

„Lorenz Wagner: Der Junge, der zu viel fühlte“ weiterlesen

Eyal Megged: Oschralien

Autor: Eyal Megged
Titel: Oschralien
Seiten: 379
ISBN: 978-3-8270-1349-1
Verlag: Berlin Verlag
Übersetzerin: Ruth Achlama

Inhalt:
Hillel hat kaum eine Beziehung zu seinem Sohn Roy. Nach dem Scheitern seiner Ehe sträubte er sich von Anfang an gegen diese Vaterschaft, gegen die Möglichkeit einer neuen Familie. Seine Reise nach Australien zu Roy und dessen Mutter könnte eine zweite Chance sein – aber wer sagt, dass Hillel die will…? (Klappentext)

„Eyal Megged: Oschralien“ weiterlesen