Gudrun Pausewang: Auf einem langen Weg

Titel: Auf einem langen Weg Autorin: Gudrun Pausewang Seiten: 191 ISBN: 978-3-473-52041-1 Verlag: Ravensburger Handlung: „Jetzt ist es so weit“, rief die Mutter nervös. „Wir müssen weg. Heute Abend müssen wir auf dem Bahnhof sein. Wir werden in den Westen gebracht.“ Achim verstand nicht, worum es ging. Er war ja auch erst sechs Jahre alt.

Gilles Paris: Der Glühwürmchensommer

Titel: Der Glühwürmchensommer Autor: Gilles Paris Seiten: 221 ISBN: 978-3-8270-1229-6 Verlag: Bloomsbury Berlin Inhalt: Eine Mutter, die den lieben langen Tag nur Bücher liest. Eine zweite Mutter, die Landschaften ohne Menschen malt. Und ein Vater, der nicht erwachsen werden will. Ganz normale Familien sehen anders aus. Und doch wünscht sich der neunjährige Victor nichts sehnlicher… Weiterlesen Gilles Paris: Der Glühwürmchensommer

Matt Ruff: Mirage

Autor: Matt Ruff Titel: Mirage Seiten: 492 ISBN: 978-3-423-21594-7 Verlag: dtv Inhalt: Das Attentat erschütztert die Vereinigten Arabischen Staaten (VAS) bis ins Mark: am 9.11.2001 fliegen zwei Flugzeuge in die Türme des Welthandelszentrums von Bagdad, ein drittes ins arabische Verteidigungsministerium in Riad, ein viertes stürzt in der Wüste ab. Die wirtschaftliche Supermacht sagt dem Terror… Weiterlesen Matt Ruff: Mirage

Ralf Rothmann: Junges Licht

Autor: Ralf Rothmann Titel: Junges Licht Seiten: 237 ISBN: 978-3-51845754-2 Verlag: Suhrkamp Inhalt: Ralf Rothmann erzählt in der ihm eigenen, eindringlichen Sprache von den letzten Wochen der Kindheit, ihren leisen Schrecken und dem erhellenden Trost: »Wenn du dich für die Freiheit entschieden hast, kann dir gar nichts passieren. Nie.« (Klappentext)

Ransom Riggs: Die Stadt der besonderen Kinder

Titel: Die Stadt der besonderen Kinder Autor: Ransom Riggs Seiten: 4179 ISBN: 978-3-426-65358-6 Verlag: Knaur Inhalt: Mit Müh und Not konnten Jacob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, fliehen. Nun sind sie im kriegsgebeutelten England gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre… Weiterlesen Ransom Riggs: Die Stadt der besonderen Kinder

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Titel: Die Insel der besonderen Kinder Autor: Ransom Riggs Seiten: 416 ISBN: 978-3-426-51057-5 Verlag: Knaur Inhalt: Manche Großväter lesen ihren Enkeln Märchen vor – doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben – und von den Monstern, die… Weiterlesen Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

Max Rhode: Die Blutschule

Autor: Max Rhode Titel: Die Blutschule Seiten: 255 ISBN: 978-3-404-17267-2 Verlag: Bastei Lübbe Handlung: Die Teenager Mark und simon können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien., doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich… Weiterlesen Max Rhode: Die Blutschule

Timothee de Fombelle: Tobie Lolness I – Ein Leben in der Schwebe

Autor: Timothee de Fombelle Titel: Tobie Lolness – Ein Leben in der Schwebe Seiten: 408 ISBN: 978-3-423-71412-9 Verlag: dtv junior Übersetzer: Tobias Scheffel und Sabine Grebing Autor: Timothee de Fombelle wurde 1973 in Paris geboren und ist ein französischer Schriftsteller und Dramatiker. Mit 17 Jahren gründete de Fombelle eine Theatergruppe, für die er selbst Stücke… Weiterlesen Timothee de Fombelle: Tobie Lolness I – Ein Leben in der Schwebe

Timothee de Fombelle: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha

Autor: Timothee de Fombelle Titel: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha Seiten: 441 ISBN: 978-3-8369-5204-0 Verlag: Gerstenberg Übersetzer: Tobias Scheffel und Sabine Grebing Autor: Timothee de Fombelle wurde 1973 in Paris geboren und ist ein französischer Schriftsteller und Dramatiker. Mit 17 Jahren gründete de Fombelle eine Theatergruppe, für die er selbst Stücke schrieb… Weiterlesen Timothee de Fombelle: Tobie Lolness II – Die Augen von Elisha

Luca di Fulvio: Das Kind, das nachts die Sonne fand

Titel: Das Kind, das nachts die Sonne fand Autor: Luca di Fulvio ISBN: 978-3-404-17180-4 Seiten: 830 Verlag: Bastei Lübbe Autor: Luca di Fulvio wurde 1957 geboren und studierte nach der Schule Dramaturgie. Anschließend war er Mitglied des Livingf Theatre in London, bevor er 1996 seinen ersten Roman in Italien veröffentlichte.