Joseph O’Neill: Niederland

978-3-499-25227-3Titel: Niederland
Autor: Joseph O’Neill
Seiten: 316
ISBN: 978-3-499-25227-3
Verlag: Rowohlt

Handlung:
Inmitten der Hysterie nbach dem 11. Septembver sucht der holländische Bankier Hans van den Broek nach einem neuen Leben in einer erschütterten Stadt. Er ist einsam, lebt verlassen von Frau und Kind unter den exentrischen Gestalten im legendären Chelsea Hotel.

Doch dann lernt er Chuck Ramkisson kennen, einen dunkelhäutigen Westinder. Chuck ist einer der wenigen, die den amerikanischen Traum noch ungebrochen träumen und ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

„Joseph O’Neill: Niederland“ weiterlesen

Lisa O’Donnell: Die Geheimnisse der Welt

9783832197797Titel: Die Geheimnisse der Welt
Autorin: Lisa O’Donnell
Seiten: 255
ISBN: 978-3-8321-9779-7
Verlag: DuMont

Inhalt:
Der elfjährige Michael Murray lebt mit seiner Familie auf einer kleinen schottischen Insel. Jeder kennt hier jeden, und alle glauben, alles über die anderen zu wissen. Doch gibt es auch Geheimnisse – und Michael muss bald herausfinden, wie gefährlich sie sein können. Vor allem, wenn es dabei um die eigene Mutter geht. (Klappentext)

„Lisa O’Donnell: Die Geheimnisse der Welt“ weiterlesen

Kristina Ohlsson: Papierjunge

Papierjunge von Kristina Ohlsson
Papierjunge von Kristina Ohlsson

Titel: Papierjunge
Autorin: Kristina Ohlsson
Seiten: 572
ISBN: 978-3-8090-2640-2
Verlag: Limes
Überseitzung: Susanne Dahmann

Inhalt:
In der Nacht erwacht er zum Leben, erwählt ein Kind und verschwindet mit seinem Opfer in der Dunkelheit. Der Papierjunge. Eigentlich glaubt niemand an die jüdische Sagengestalt – bis an einem eiskalten Wintertag in Stockholm eine Erzieherin vor den Augen von Schülern und Eltern erschossen wird und wenig später zwei Kinder verschwinden.

„Kristina Ohlsson: Papierjunge“ weiterlesen

Jona Oberski: Kinderjahre

kinderjahre-9783257069624Autor: Jona Oberski
Titel: Kinderjahre
Seiten: 149
ISBN: 978-3-257-06962-4
Verlag: Diogenes

Inhalt:
Die Kinderjahre von vier bis sieben, die am soglosesten sein sollten, erlebte Jona Oberski im Grauen von Bergen-Belsen. Mit seiner einzigartigen, ergreifenden Schilderunmg nimmt er die Perspektive des Kindes ein, das nichts begreift, doch alles Geschehen registriert und einzuordnen versucht. Ein existentielles Buch. (Klappentext).

„Jona Oberski: Kinderjahre“ weiterlesen

Henry Winterfeld: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern

Timpetill - Die Stadt ohne Eltern von Henry Winterfeld
Timpetill – Die Stadt ohne Eltern von Henry Winterfeld

Autor: Henry Winterfeld
Titel: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern
Seiten: 288
ISBN: 978-3453534407
Verlag: Heyne

Inhalt:
Die beschauliche Kleinstadt Timpetill ist fest in der Hand der Piraten, einer Bande wilder Jungs und Mädchen, die alles durcheinander bringen. Eines Tages allerdings treiben sie es zu bunt.

Als Kater Peter, dem die Piraten einen Wecken an den Schwanz binden, halb Timpetill verwüstet, haben die Erwachsenen entgültig genug: Sie verlassen die Stadt – und ihre nervenaufreibenden Kinder. Die müssen nun selbst schauen, wie sie klarkommen. Es werden die aufregendsten Tage ihres Lebens.

„Henry Winterfeld: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern“ weiterlesen

Winterberg, Yury/Sonya: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg

av_winterberg_haende_rz.inddTitel: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg
Autoren: Yury Winterberg/Sonya Winterberg
ISBN: 978-3-351-03564-8
Seiten: 368
Verlag: aufbau

Thema:
„Was nützt es, ein Kind zu sein, wenn Krieg ist …“ Die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, der Erste Weltkrieg, hat die Menschheit in einen Ausnahmezustand versetzt. Dazu gehörte auch die Generation der Kinder, deren Schicksale in diesem Buch erstmals erzählt werden. Kindersoldaten kämpften im Ersten Weltkrieg zu Tausenden in fast allen Armeen.

„Winterberg, Yury/Sonya: Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten Weltkrieg“ weiterlesen

Jonas Winner: Die Zelle

978-3-426-51276-0_druck-jpg-34674447Autor: Jonas Wimmer
Titel: Die Zelle
Seiten: 336
ISBN: 978-3-426-51276-0
Verlag: Knaur

Inhalt:
Sammy ist elf und gerade mit seinen Eltern nach Berlin gezogen. Im Luftschutzbunker der alten Jugendstilvilla in Grunewald macht er eine verstörende Entdeckung. Ein vollkommen verängstigtes Mädchen, nicht viel älter als er, ist dort unten in einer Zelle eingesperrt, die man mit Gummifolie ausgekleidet hat.

„Jonas Winner: Die Zelle“ weiterlesen

Peter Wensierski: Die verbotene Reise

Die verbotene Reise von Peter Wensierski
Die verbotene Reise von Peter Wensierski

Titel: Die verbotene Reise
Autor: Peter Wensierski
Seiten: 255
ISBN: 978-3-442-15862-1
Verlag: Spiegel

Inhalt:
Im Sommer 1987 wagen die Ostberliner Studenten Jens und Marie, denen das Leben in der DDR zu eng ist, das große Abenteuer: Sie fälschen eine Einladung aus der Mongolei und erhalten so Visum und Pass für eine Reise nach Ulan Bator.

„Peter Wensierski: Die verbotene Reise“ weiterlesen

Alan Weisman: Countdown – Hat die Erde eine Zukunft?

produkt-10086Autor: Alan Weisman
Titel: Countdown – Hat die Erde eine Zukunft?
Seiten: 573
ISBN: 978-3-492-30551-8
Verlag: Piper

Inhalt:
Alle 108 Stunden gibt es eine Million mehr Menschen auf der Erde. Wie lange dauert es noch, bis sie kollabiert?

Der Countdown hat begonnen: Die Erde kann uns nicht mehr lange (er)tragen – immer mehr Menschen produzieren imer mehr Müll, verbrauchen mehr Ressourcen und stoßen mehr CO2 aus.

„Alan Weisman: Countdown – Hat die Erde eine Zukunft?“ weiterlesen

Eva Weaver: Jakobs Mantel

978-3-426-30442-6-jpg-30766009Autorin: Eva Weaver
Titel: Jakobs Mantel
Seiten: 394
ISBN: 978-3-426-30442-6
Verlag: Droemer

Inhalt:
New York 2009. Eines tages, während eines Spaziergangs mit seinem Enkel, glaubt der alte Mika auf einem Plakat den Mantel seines Großvaters Jakob zu sehen.

Mit dem Mantel kehrt die Erinnerung an seine Kindheit zurück, an die lange verdrängten Schrecken des Warschauer Ghettos und an seine Rettung. (Klappentext)

„Eva Weaver: Jakobs Mantel“ weiterlesen