Kristina Ohlsson: Aschenputtel

Aschenputtel von Kristina Ohlsson
Aschenputtel von Kristina Ohlsson

Titel: Aschenputtel
Autorin: Kristina Ohlsson
Seiten: 477
ISBN: 978-3-8090-2591-7
Verlag: Limes
Überseitzung: Susanne Dahmann

Inhalt:
Hochsommer in Schweden. Es regnet Bindfäden. Der voll besetzte Schnellzug nach Stockholm muaa außerplanmäßig halten. Eine junge Frau tritt hinaus aufs Bahngleis, um ungestört zu telefonieren – und wird von ihrer Tochter getrennt, als der Zug ohne Vorwarnung weiterfährt.

Der Schaffner wird alarmiert, doch als er das kleine Mädchen abholen will, ist es spurlos verschwunden. Und Dutzende potentieller Zeugen haben nichts gesehen.

„Kristina Ohlsson: Aschenputtel“ weiterlesen

Philipp Multhaupt: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen

ueberdie700web-426x600Autor: Philipp Multhaupt
Titel: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen
Seiten: 139
ISBN: 978-3-95996-013-7
Verlag: periplaneta

Inhalt:
Jan ist vierzehn-oder-so est gern Detektivromane. Unbeachtet von seinen Eltern streift er mit einer Kamera, die er vom Dachboden seines Onkels gestohlen hat, durch seine kleine Stadt und fotografiert tote Katzen. Nebenbei wünscht er sich eine Schrecklich Traurige Freundin.

Als er eines Mittwochs im Erdkundeunterricht Claudias Blick begegnet, scheint sein Wunsch endlich in Erfüllung zu gehen… (Klappentext)

„Philipp Multhaupt: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen“ weiterlesen