Unser Grundrecht: Geht zur Wahl und nutzt eure Stimme.

Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wählt die Abgeordneten und die Parteien, die eure Vorstellungen vertreten. Anderswo wird um dieses Privileg, wählen zu dürfen, gestritten. Nehmt euer Grundrecht wahr. Wer nicht wählt, darf sich hinterher nicht über das Ergebnis beschweren. jede Stimme, die nicht in die Wahlurne landet, ist eine Stimme für die Extreme und gegen Toleranz, Vielfalt und einem friedlichen Miteinander.

„Unser Grundrecht: Geht zur Wahl und nutzt eure Stimme.“ weiterlesen

Marianne Zückler: Osteuropa Express

zueckler_osteuropaexpress_72-1Autorin: Marianne Zückler
Titel: Osteuropa Express
Seiten: 240
ISBN: 978-3-95890-079-0
Verlag: Europa Verlag

Inhalt:
Die Lebensfäden von acht Protagonisten verweben sich zu einem großen Teppich, in dem Einschüchterung und Ausgrenzung, aber auch Liebe und Freiheit ineinander gehen.

„Marianne Zückler: Osteuropa Express“ weiterlesen

Raquel J. Palacio: Wunder – Julian, Christopher & Charlotte erzählen

Palacio_25528_MR.inddAutorin: Raquel J. Palacio
Titel: Wunder – Julian, Christopher & Charlotte erzählen
Seiten: 350
ISBN: 978-3-446-25528-9
Verlag: Hanser
Übersetzung: Andre Mumot

Inhalt:

Der Welterfolg „Wunder“ erzählt von Auggie, dem Außenseiter mit dem entstellten Gesicht. Nun kommen Julian, Christopher und Charlotte zu Wort. Julian, der Mobber: Eigentlich hat er keinen Grund, so gemein zu sein. Doch durch Auggies Ankunft kehren seine überwunden geglaubten Albträume zurück.

„Raquel J. Palacio: Wunder – Julian, Christopher & Charlotte erzählen“ weiterlesen

Volker Surmann: Mami, warum sind hier nur Männer?

Mami warum sind hier nur Maenner von Volker Surmann
Mami warum sind hier nur Maenner von Volker Surmann

Autor: Volker Surmann
Titel: Mami, warum sind hier nur Männer
Seiten: 288
ISBN: 978-3-44248-207-8
Verlag: Goldmann

Inhalt:
Verkehrte Welt im Gay-Resort auf Sardinien: Hotelier Helmer Klotz, selbst schwul, verachtet seine homosexuelle Klientel aus tiefstem Herzen. Dann gewährt er in einer Notsituation Ilka, einer frisch verlassenen Mutter mit ihren zwei Kindern, Unterkunft.

„Volker Surmann: Mami, warum sind hier nur Männer?“ weiterlesen

Edouard Louis: Das Ende von Eddy

u1_978-3-10-002277-6Titel: Das Ende von Eddy
Autor: Edouard Louis
Seiten: 206
ISBN: 978-3-10-002277-6
Verlag: Fischer

Inhalt:
Ein Befreiungsschlag, ein Aufbruch in ein neues Leben – mit unglaublicher Sprachgewalt erzählt der junge französische Autor Edouard Louis die Geschichte einer Flucht aus einer unerträglichen Kindheit: inspiriert von seiner eigenen. (Klappentext)

„Edouard Louis: Das Ende von Eddy“ weiterlesen