György Dalos: Der letzte Zar

Dalos_Zar.inddAutor: György Dalos
Titel: Der letzte Zar – Der Untergang des Hauses Romanow
Seiten: 231
ISBN: 978-3-406-71367-5
Verlag: C.H.Beck

Inhalt:

"Was? Wie?", fragte der Zar - und instinktiv schützte er mit einer Hand die Zarin, mit der anderen den Zarewitsch. Dann wurde das Feuer eröffnet. Jekaterinburg, 17. Juli 1918, zwei Uhr morgens.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Juli 1918 wurde Zar Nikolaus II. mit seiner Frau und der gesamten Familie von einem Kommando der Tscheka in Jekaterinenburg ermordet. Der Alptraum aller Monarchien, der sich in Aufständen, Verschwörungen und Attentaten schon angedeutet hatte, war Wirklichkeit geworden.

„György Dalos: Der letzte Zar“ weiterlesen

Veit Etzold: Dark Web

978-3-426-30550-8_druck-jpg-36366991Autor: Veit Etzold
Titel: Dark Web
Seiten: 569
ISBN: 978-3-426-30550-8
Verlag: Droemer

Inhalt:
Ein Ort ohne Grenzen. Größer als das Internet. Dunkler. Gefährlicher.
Ein Ort ohne Gesetze. Wo du deine geheimsten Begierden ausleben kannst.
Ein Ort ohne Gewissen. Wo du alles kaufen kannst: Waffen, Drogen, Killer und Maschinen.
Dark Web. Du kannst es betreten. Doch alles, was du hast, hat irgendwann dich.
(Klappentext)
„Veit Etzold: Dark Web“ weiterlesen

Wladimir Kaminer: Goodbye, Moskau – Betrachtungen über Russland

Goodbye Moskau von Wladimir Kaminer
Goodbye Moskau von Wladimir Kaminer

Autor: Wladimir Kaminer
Titel: Goodbye, Moskau – Betrachtungen über Russland
Seiten: 223
ISBN: 978-3-442-15916-1
Verlag: Goldmann

Inhalt:
„Ach, mein Russland, was ist aus dir geworden?“
Betrachtungen über ein Land auf der Suche nach seinem Platz in der Welt.

„Wladimir Kaminer: Goodbye, Moskau – Betrachtungen über Russland“ weiterlesen

Stephan Orth: Couchsurfing in Russland

csm_produkt-13099_ded7a1574eAutor: Stephan Orth
Titel: Couchsurfing im Russland – Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde
Seiten: 250
ISBN: 978-3-89029-475-9
Verlag: Malik

Inhalt:
Das erste Russland-Buch ohne Bären und Balalaikas! Was ist Propaganda, was ist echt? Über keinen Teil der Erde ist die Informationslage verwirrender als über Russland. Da hilft nur: hinfahren und sich sein eigenes Bild machen.

„Stephan Orth: Couchsurfing in Russland“ weiterlesen

Ellen Lugert: Russisch rückwärts

russisch-rueckwaerts-cover-web-722x1024Autorin: Ellen Lugert
Titel: Russisch rückwärts
Seiten: 209
ISBN: 978-3-95771-096-3
Verlag: Größenwahn Verlag

Inhalt:
Wodkar, Blinis, Zar und Zobel – das ist typisch russisch! Oder etwa nicht? Eine junge Frau macht sich mit 25 Jahren auf, um diese Frage für sich selbst zu beantworten. Ein Jahr St. Petersburg, ein Jahr in einer multikulturellen Wohngemeinschaft leben.

„Ellen Lugert: Russisch rückwärts“ weiterlesen

Lesung: Wladimir Kaminer – Goodbye, Moskau

Bevor ich es vergesse, wollte ich doch noch etwas über die gestrige lesung von Wladimir Kaminer schreiben.

Ich muss dazu sagen, dass ich diesen Autoren noch nie auf den Schirm gehabt, jerdoch allenfalls entfernt mit Klamauk in Verbindung gebracht habe. Doch, wirklich kannte ich weder seine Bücher noch seinen Film, trotzdem schaut man ja einen geschenkten Gaul nicht ins Maul. Die Eintrittskarte hatte ich nämlich zum Geburtstag bekommen und gestern war nun der Tag, diese endlich einzulösen. Immerhin, ich habe mich vorher informiert und langsam wurde Kaminer doch noch interessant.

„Lesung: Wladimir Kaminer – Goodbye, Moskau“ weiterlesen

Simon Sebag Montefoire: Die Romanows – Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

u1_978-3-10-050610-8

Autor: Simon Sebag Montefiore
Titel: Die Romanows – Glanz und Untergang der Zaren-Dynastie 1613-1918
Seiten: 1028
ISBN: 978-3-10-050610-8
Verlag: S.Fischer
Übersetzer: u.a. Gabriele Gockel, Naemi Schuhmacher etc. …

Inhalt:
Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie.

Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen.

„Simon Sebag Montefoire: Die Romanows – Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918“ weiterlesen

Douglas Smith: Der letzte Tanz

u1_978-3-596-19777-4Autor: Douglas Smith
Titel: Der letzte Tanz
Seiten: 528
ISBN: 978-3-10-077203-9
Verlag: S. Fischer

Inhalt:
Es ist das brutale Ende einer glanzvollen Epoche, der Untergang einer prachtvollen Ära: Ab 1917 wird die russische Aristrokratie im Mahlstrom der bolschewistischen Revolution vernichtet. Packend schildert der renommierte Historiker Douglas Smith erstmals die berührenden Schicksale und menschlichen Dramen, die sich dahinter verbergen. (Klappentext)

„Douglas Smith: Der letzte Tanz“ weiterlesen

Gary Shteyngart: Kleiner Versager

T978-3-498-06432-7itel: Kleiner Versager
Autor: Gary Shteyngart
Seiten: 474
ISBN: 978-3-498-06432-7
Verlag: rowohlt

Inhalt:
Der kleine, schmächtige Igor wandert, siebenjährig, mit seinen Eltern von Leningrad „zum Feind“ nach New york aus und nennt sich fortan Gary. Von beiden Systemen lernt er nur das Schlechteste. Kein Wunder, dass aus seinem Berufswunsch Astronaut nichts wird. Da beschließt er, wenigstens etwas Unserioses anständig zu machen: Schriftsteller! (Klappentext)

„Gary Shteyngart: Kleiner Versager“ weiterlesen

John Lahutsky: Wolkengänger

himmel-coverTitel: Wolkengänger
Autor: John Lahutsky / Alan Philips
Seiten: 348
ISBN:978-3-378-01108-3
Verlag: Aufbau / kiepenheuer

Inhalt:
Wanja kommt als Sohn einer Alkoholikerin verfrüht und mit nur einem Kilo Gewicht zur Welt. Als die Ärzte prognostizieren, dass er nie würde laufen können, gibt die ohnehin überforderte Mutter ihn in ein Waisenhaus.

„John Lahutsky: Wolkengänger“ weiterlesen