Hermann Schulz: Warum wir Günter umbringen wollten

12105-6b1159d89e1dc72ad4cddfd6a232a2edAutor: Hermann Schulz
Titel: Warum wir Günter umbringen wollten
Seiten: 156
ISBN: 978-3-8489-2017-4
Verlag: Aladin
Illustrationen: Maria Luisa Witte

Inhalt:
März 1947, in einer Zeit zwischen Krieg ud Frieden. Freddy und seine Freunde stromern an den Nachmittagen durch die Wiesen, rüber zum Moor, Günter immer im Schlepptau. Aber Günter ist irgendwie anders, der tickt nicht richtig, sagen sie. Sie machen sich über ihn lustig, quälen ihn.

„Hermann Schulz: Warum wir Günter umbringen wollten“ weiterlesen

Ralf Rothmann: Junges Licht

45754Autor: Ralf Rothmann
Titel: Junges Licht
Seiten: 237
ISBN: 978-3-51845754-2
Verlag: Suhrkamp

Inhalt:
Ralf Rothmann erzählt in der ihm eigenen, eindringlichen Sprache von den letzten Wochen der Kindheit, ihren leisen Schrecken und dem erhellenden Trost: »Wenn du dich für die Freiheit entschieden hast, kann dir gar nichts passieren. Nie.« (Klappentext)

„Ralf Rothmann: Junges Licht“ weiterlesen

Hans-Ulrich Treichel: Der Verlorene

39561Titel: Der Verlorene
Autor: Hans-Ulrich Treichel
Seiten: 175
ISBN: 978-3-518-39561-5
Verlag: Suhrkamp

Autor:
Hans-Ulrich Treichel wurde 1952 in Versmold/Westfalen geboren und lebte dort bis 1986. Nach dem Abitur studierte er an der Freien Universität Berlin Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaften und promovierte 1983.

„Hans-Ulrich Treichel: Der Verlorene“ weiterlesen