Andreas Guski: Dostojewskij – Eine Biographie

getimageAutor: Andreas Guski
Titel: Dostojewskij – Eine Biographie
Seiten: 460
ISBN: 978-3-406-71948-6
Verlag: C.H.Beck

Inhalt:
Mit „Schuld und Sühne“ hat Dostojewskij, so Thomas Mann, „den größten Kriminalroman aller Zeiten“ verfasst. Kaum weniger fesselnd als seine großen Romane ist sein von äußeren und inneren Dramen geprägtes Leben. Als junger Mann verbringt er vier Jahre im Zuchthaus, am Ende seines Lebens wird er als Prophet der Nation gefeiert.

„Andreas Guski: Dostojewskij – Eine Biographie“ weiterlesen

Ernest van der Kwest: Die Eismacher

Die Eismacher von Ernest van der Kwast
Die Eismacher von Ernest van der Kwast

Autor: Ernest van der Kwast
Titel: Die Eismacher
Seiten: 384
ISBN: 978-3-442-71597-8
Verlag: btb
Übersetzer: Andreas Ecke

Inhalt:
Seit fünf Generationen haben sich die Talaminis der süßen Kunst des Eismachens verschrieben. Jedes Jahr im Frühling siedeln sie aus dem „Tal der Eismacher“ in den malerischen Dolomiten nach Rotterdam über.

„Ernest van der Kwest: Die Eismacher“ weiterlesen

Kurzblick: Kleinod in Rethymno, Kreta – Wo Bücher wohnen

Es würde den Rahmen sprengen, wenn ich all meine Fotos des letzten Sommer-Urlaubs veröffentlichen würde. Kreta ist einfach eine zu schöne Insel, als dass man nicht dem Reiz erliegen würde, die Kapazitäten der Kamera-SD-Karte zu sprengen.

So war ich, Ausgangspunkt der Ortsrand von Rethymno, nicht nur in der gleichnamigen Stadt und habe dort u.a. die Venezianische Festung besucht, sondern auch auf den Markt von Chania oder im Trubel von Heraklion.

„Kurzblick: Kleinod in Rethymno, Kreta – Wo Bücher wohnen“ weiterlesen

Rebecca Makkai: Ausgeliehen

516v5pxx4ll-_sx331_bo1204203200_Autorin: Rebecca Makkai
Titel: Ausgeliehen
Seiten: 368
ISBN: 978-3-548-61134-1
Verlag: List
Übersetzerin: Mirjam Pressler

Handlung:
Der zehnjähriger Ian ist süchtig nach immer neuen Geschichten. Lucy Hull, Bibliothekarin in der Stadtbücherei von Hannibal, ist dabei seine Komplizin. Sie hilft ihm, die geliehenen Bücher an seiner strengen Mutter vorbeizuschmuggeln.

„Rebecca Makkai: Ausgeliehen“ weiterlesen

Edgar Allan Poe: Unheimliche Geschichten

9783423281188Autor: Edgar Allan Poe
Titel: Unheimliche Geschichten:
Seiten: 421
ISBN: 978-3-423-28118-8
Verlag: dtv
Herausgegeben (ursprüngl.): Charles Baudelaire
Übersetzer: Andreas Nohl

Inhalt:
Poes Werk war und ist eine Provokation. Seine protagonisten, kühn und verwegen, gehen an die Grenzen des kognitiv Fassbaren, des physikalischen Raums, sie wandeln zwischen Leben und Tod: der nacht- und opiumsüchtige Detektiv Auguste Dupin, der seltsam überspannte Abenteuerer William Legrand, der Mondfahrer Hans Fall. Poe nimmt der Angst alles Schauerlich-Beschaulische und legt ihre zuckenden Herzmuskeln bloß. (Klappentext)

„Edgar Allan Poe: Unheimliche Geschichten“ weiterlesen

Divina Michaelis: Erotische Jahreszeiten

divina-michaelis-erotische-jahreszeiten-200x300Autorin: Divina Michaelis
Titel: Erotische Jahreszeiten
Seiten: 248
ISBN: 978-150766006
Verlag: Amazon Selfpublishing

Inhalt:

Dem Verlauf des Jahres entsprechend befinden sich in diesem Buch vier abgeschlossene Kurzromane, die in der jeweiligen Jahreszeit spielen. Jede Menge Handlung, große Gefühle und vor allem prickelnde Erotik und Leidenschaft wurden in zusammen über zweihundert (Norm-) Seiten verpackt, sodass es dem Leser an nichts fehlen sollte. (Klappentext)

„Divina Michaelis: Erotische Jahreszeiten“ weiterlesen

Alan Bennett: Die souveräne Leserin

9783803112545Autor: Alan Bennett
Titel: Die souveräne leserin
Seiten: 115
ISBN: 978-3-8031-1254-5
Verlag: Wagenbach

Inhalt:
Eine Liebeserklärung an die Queen und an die Literatur – wer hätte gedacht, dass das zusammenpasst? (Klappentext)

„Alan Bennett: Die souveräne Leserin“ weiterlesen