Paul Auster: Das rote Notizbuch

978-3-498-07402-9Autor: Paul Auster
Titel: Das rote Notizbuch
Seiten: 108
ISBN: 978-3-498-07402-9
Verlag: Rowohlt

Inhalt:
Wie wirkt der Zufall auf unser Leben und was steckt hinter dieser seltsamen Macht? Diese Fragen durchziehen Austers gesamte Werke. In dieser Ausgabe versammelt der Autor all die Zufälle, die sein Leben prägten und in die entscheidende Richtung lenkten. In einem roten Notizbuch hat Auster all die seltsamen und unergründlichen Ereignisse festgehalten, die man der schriftstellerischen Phantasie zuschreiben möchte, die sich jedoch tatsächlich zugetragen haben. Kntstanden ist eine Sammlung feinsinniger und kurzer Erzählung, erstmals vollständig versammelt. (Klappentext)

„Paul Auster: Das rote Notizbuch“ weiterlesen

Detlev Meyer: Das Sonnenkind

9783351037185Autor: Detlev Meyer
Titel: Das Sonnenkind
Seiten: 232
ISBN: 978-3-351-03718-5
Verlag: aufbau

Inhalt:
Carsten ist fast zehn Jahre alt, ein wenig altklug und entdeckt die Welt mit seinen Kinderaugen. Das sind die Besuche des Cafe Kranzler mit Opa, das Spielen mit Freunden auf der Straße und die Eltern, die den kleinen wissbegierigen und manchmal alklugen Bengel, Herr werden müssen.

„Detlev Meyer: Das Sonnenkind“ weiterlesen

Andreas Hock: Generation Kohl

9783742304537-jpg-400x0_q65Autor: Andreas Hock
Titel: Generation Kohl
Seiten: 175
ISBN: 978-3-7423-0453-7
Verlag: riva

Inhalt:
Ob man ihn nun mochte oder nicht: Mit Helmut Kohl, dem am längsten amtierenden Bundeskanzler Deutschlands, verbindet eine ganze Generation die Erinnerung an eine besondere Zeit. Damals konnten wir noch zwischen Gut und Böse unterscheiden und auch ohne Facebook und Tinder entstanden Freundschaften fürs Leben.

„Andreas Hock: Generation Kohl“ weiterlesen

Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde

9783869711263Autor: Bruno Preisendörfer
Titel: Als unser Deutsch erfunden wurde
Seiten: 472
ISBN: 978-3-86971-126-3
Verlag: Galiani Berlin

Inhalt:
Martin Luther hat mit seinen Wirken das Leben und denken, nicht zuletzt das religiöse Denken der Deutschen nachhaltig geprägt. Wie aber lebten der Prediger und seine Zeitgenossen, damals im 16. Jahrhundert?

Wir schauen Handwerkern und Händlern über ihre Schultern, Hans Sachs beim Versemachen und Luthers Frau Katharina bei der Haushaltsführung. Wir erleben Dürer beim Malen und die Fugger beim Wirtschaften.

„Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde“ weiterlesen

Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

9783462316841Autorin: Franziska Seyboldt
Titel: Rattatatam, mein Herz – Vom Leben mit der Angst
Seiten: 253
ISBN: 978-3-462-05047-9
Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Inhalt:

„An guten Tagen wache ich auf und bin eine Schildkröte. Dann spaziere ich bepanzert bis an die Zähne durch die Straßen. Tunnelblick an und los. An schlechten Tagen wache ich auf und bin ein Sieb.

„Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz“ weiterlesen

Sergej Lukianenko: Quazi

51ahwmrpnclAutor: Sergej Lukianenko
Titel: Quazi
Seiten: 397
ISBN: 978-3-453-31852-6
Verlag: Heyne
Übersetzerin: Anja Freckmann

Inhalt:
Russland in naher Zukunft. Nach einer mysteriösen Katastrophe hat sich die Welt auf dramatische Weise verändert: Auferstandene, sogenannte Quazis, leben nun Seite an Seite mit den Menschen.

„Sergej Lukianenko: Quazi“ weiterlesen

Victor Sebestyen: Lenin – Ein Leben

978-3-87134-165-6Autor: Victor Sebestyen
Titel: Lenin – Ein Leben
Seiten: 702
ISBN: 978-3-87134-165-6
Verlag: Rowohlt
Übersetzer: Norbert Juraschitz, Karin Schuler, Henning Thies

Inhalt:
Wladimir Uljanow wurde Lenin. Doch, wer war der Mensch, der als junger Erwachsener begann, den Zaren zu hassen und schließlich half, eine Jahrhunderte alte Dynastie zu stürzen, ihre Vertreter zu ermorden? Wer war der Machtmensch, der skrupellos all jene beseitigte, die sich ihn und seinen höeren Zielen in den Weg stellten, gleichzeitig aber auch Hypnotiseur der Massen und vor allem, der ihn umgebenden Frauen?

„Victor Sebestyen: Lenin – Ein Leben“ weiterlesen

Joseph Joffo: Ein Sack voll Murmeln

9783548290263_coverAutor: Joseph Joffo
Titel: Ein Sack voll Murmeln
Seiten: 335
ISBN: 978-3-548-29026-3
Verlag: ullstein
Übersetzer:Lothar van Versen / Ingola Lammers

Inhalt:
Zwei Jungen fliehen durch das kriegsversehrte Frankreich: Die beiden Brüder Joseph und Maurice sind zehn und dreizehn Jahre alt, als sie sich 1942 auf die Flucht aus Paris begeben.

„Joseph Joffo: Ein Sack voll Murmeln“ weiterlesen

Milena Glimbovski: Ohne Wenn und Abfall

9783462050196Autorin: Milena Glimbovski
Titel: Ohne Wenn und Abfall
Seiten: 299
ISBN: 978-3-462-05019-6
Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Inhalt:
Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ohne überflüssige Verpackungen einzukaufen und auf Plastik zu verzichten.

Wie man beim Kochen, Wohnen und im ganzen Alltag Müll sparen kann, weiß niemand besser als Milena Glimbovski.

„Milena Glimbovski: Ohne Wenn und Abfall“ weiterlesen

Tim Krohn: Erich Wyss übt den freien Fall

9783869711515Autor: Tim Krohn
Titel: Erich Wyss übt den freien Fall
Seiten: 496
ISBN: 978-3-86971-151-5
Verlag: Galiani Berlin

Inhalt:
Es ist heiß in der Stadt im Sommer 2001. Der Besuch von Efgenia Costas Familie sorgt für viel Fischgeruch, Trubel und Ärger im Treppenhaus. Doch dann wird es wirklich ernst: Ein plötzlicher Todesfall und die Nachricht vom Anschlag auf das World Trade Center haben für die 11 Bewohnerinnen und Bewohner eines Zürcher Mietshauses überraschende Folgen:

„Tim Krohn: Erich Wyss übt den freien Fall“ weiterlesen