Lesung: Wladimir Kaminer – Goodbye, Moskau

Bevor ich es vergesse, wollte ich doch noch etwas über die gestrige lesung von Wladimir Kaminer schreiben.

Ich muss dazu sagen, dass ich diesen Autoren noch nie auf den Schirm gehabt, jerdoch allenfalls entfernt mit Klamauk in Verbindung gebracht habe. Doch, wirklich kannte ich weder seine Bücher noch seinen Film, trotzdem schaut man ja einen geschenkten Gaul nicht ins Maul. Die Eintrittskarte hatte ich nämlich zum Geburtstag bekommen und gestern war nun der Tag, diese endlich einzulösen. Immerhin, ich habe mich vorher informiert und langsam wurde Kaminer doch noch interessant.

„Lesung: Wladimir Kaminer – Goodbye, Moskau“ weiterlesen

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Mama

u1_978-3-596-19110-9Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz‘ Mama
Seiten: 336
ISBN: 978-3-596-19110-9
Verlag: Fischer Taschenbuch

Inhalt:
Warum sagen Mama immer „Dingens“? Was hat Mama mit Hannibal gemeinsam? Wie zum Teufel beendet man ein Telefonat mit Mama? Ralf Schmitz geht für solche und ähnlich knifflige Rätsel ungehemmt auf Lösungssuche.

„Ralf Schmitz: Schmitz‘ Mama“ weiterlesen

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Katze

u1_978-3-596-17978-7Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz‘ Katze
Seiten: 266
ISBN: 978-3-596-17978-7
Verlag: Fischer Taschenbuch

Inhalt:
Manche Männer leben mit einer Frau zusammen – Ralf Schmitz mit seiner Katze. Und das seit 23 Jahren! Dieses eheähnliche Verhältnis wirft natürlich Fragen auf: Ist das Zusammenleben mit einer Katze wirklich so anders als mit einer Frau? Wer veralbert hier wen den ganzen Tag?

„Ralf Schmitz: Schmitz‘ Katze“ weiterlesen

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Häuschen

e9c2bedc8fd5ef40Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz‘ Häuschen
Seiten: 336
ISBN: 978-3-404-60806-5
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:
Ralf Schmitz baut um – und ist kurz davor durchzudrehen. Denn nichts läuft nach Plan: Maurer ziehen Wände auf der falschen Etage hoch, Maler verputzen abgeklebte Fenster, und Elektriker montieren Lichtschalter, bei deren Betätigung die Dachluke aufgeht. Und das ist erst der Anfang.. Was für ein Glück, dass der Top-Comedian bei all diesen katastrophen nicht seinen unvergleichlichen Humor verliert.

„Ralf Schmitz: Schmitz‘ Häuschen“ weiterlesen