Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

9783462316841Autorin: Franziska Seyboldt
Titel: Rattatatam, mein Herz – Vom Leben mit der Angst
Seiten: 253
ISBN: 978-3-462-05047-9
Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Inhalt:

„An guten Tagen wache ich auf und bin eine Schildkröte. Dann spaziere ich bepanzert bis an die Zähne durch die Straßen. Tunnelblick an und los. An schlechten Tagen wache ich auf und bin ein Sieb.

„Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz“ weiterlesen

Mirco von Juterczenka: Wir Wochenendrebellen

indexAutor: Mirco von Juterczenka
Titel: Wir Wochenendrebellen
Seiten: 242
ISBN: 978-3-7109-0017-4
Verlag: Benevento

Inhalt:
Wenn der Vater mit dem Sohne… Ursprünglich sollte es nur darum gehen, dem Jungen einen Lieblingsfußballverein zu suchen. Jason, geboren 2005, ist Asperger-Autost und seit seinem sechsten Lebensjahr mit seinem Vater Mirco unterwegs auf Groundhopping-Tour durch die Fußballstadien Deutschlands und des benachbarten Auslands.

„Mirco von Juterczenka: Wir Wochenendrebellen“ weiterlesen

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Mama

u1_978-3-596-19110-9Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz‘ Mama
Seiten: 336
ISBN: 978-3-596-19110-9
Verlag: Fischer Taschenbuch

Inhalt:
Warum sagen Mama immer „Dingens“? Was hat Mama mit Hannibal gemeinsam? Wie zum Teufel beendet man ein Telefonat mit Mama? Ralf Schmitz geht für solche und ähnlich knifflige Rätsel ungehemmt auf Lösungssuche.

„Ralf Schmitz: Schmitz‘ Mama“ weiterlesen

Ralf Schmitz: Schmitz‘ Häuschen

e9c2bedc8fd5ef40Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz‘ Häuschen
Seiten: 336
ISBN: 978-3-404-60806-5
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:
Ralf Schmitz baut um – und ist kurz davor durchzudrehen. Denn nichts läuft nach Plan: Maurer ziehen Wände auf der falschen Etage hoch, Maler verputzen abgeklebte Fenster, und Elektriker montieren Lichtschalter, bei deren Betätigung die Dachluke aufgeht. Und das ist erst der Anfang.. Was für ein Glück, dass der Top-Comedian bei all diesen katastrophen nicht seinen unvergleichlichen Humor verliert.

„Ralf Schmitz: Schmitz‘ Häuschen“ weiterlesen

Zelda la Grange: Good Morning, Mr. Mandela

Good Morning Mr Mandela von Zelda la Grange
Good Morning Mr Mandela von Zelda la Grange

Titel: Good Morning, Mr. Mandela
Autorin: Zelda la Grange
Seiten:478
ISBN: 978-3-442-75607-0
Verlag: btb

Inhalt:
Zelda la Grange war fast zwanzig Jahre lang die persönliche assistentin von Nelson Mandela. Eine junge weiße Frau, geprägt von der rassistischen Politik des südafrikanischen Apartheidregimes. Die zunächst als Sekretärin für Mandela arbeitete und schließlich zu einer der engsten Vertrauten jenes Mannes wurde, der ihr jahrzehntelang als Feindbild gegolten hatte.

„Zelda la Grange: Good Morning, Mr. Mandela“ weiterlesen

Manuela Kuffner: Mogli – Der Kampf um mein wunderbares Kind

978-3-426-78385-6_druck-jpg-33565023Autorin: Manuela Kuffner
Titel: Mogli – Der Kampf um mein wunderbares Kind
Seiten: 348
ISBN: 978-3-426-65483-5
Verlag: Knaur

Inhalt:
Aljoscha erklimmt die höchsten Bäume und rennt barfuß durch den Wald. Seine Lieblingsplätze sind nah am Himmel, doch sein Paradies ist voller Gefahren. Denn der Junge, der von seiner Familie liebevoll Mogli genannt wird, ist schwer krank.

„Manuela Kuffner: Mogli – Der Kampf um mein wunderbares Kind“ weiterlesen

Doris Kuegler: Dschungeljahre

51pu-dzlmslAutorin: Doris Kuegler
Titel: Dschungeljahre – Mein Leben bei den Ureinwohnern West-Papuas
Seiten: 237
ISBN: 978-3-86591-585-6
Verlag: Gerth Medien

Inhalt:
Doris und Klaus Kuegler brechen mit ihren drei Kindern auf, um bei dem neu entdeckten Stamm der Fayu in West-Papua zu leben. Sie wollen die noch unerforschte Sprache studieren und den Stammesmitgliedern von dem Gott erzählen, der alle Menschen liebt.

„Doris Kuegler: Dschungeljahre“ weiterlesen

Tommy/Werner Krappweis: Sportlerkind

978-3-426-78793-9_druck-jpg-35024437Autor: Tommy Krappweis/Werner Krappweis
Titel: Sportlerkind
Seiten: 232
Verlag: Knaur
Inhalt:
„Mein Urgroßvater war ein begeisterter Radfahrer und besaß das größte Fahrradgeschäft in Bayern. Seine Tochter – meine Oma – lief noch im hohen Alter mit dem Schäferhund um die Wette, unterstützt von Krücken und dem Durchhaltevermögen aus zwei Weltkriegen. Ihr Sohn – mein Vater – fuhr Radrennen mit geplatztem Blinddarm, ging Langlaufen mit abgerissenem Bizeps und joggen mit gebrochenen Rippen. Sein Sohn – ich – wollte einfach nur Lego spielen …“

„Tommy/Werner Krappweis: Sportlerkind“ weiterlesen

Albert Espinosa: Club der roten Bänder

Club der roten Baender von Albert Espinosa
Club der roten Baender von Albert Espinosa

Autor: Albert Espinosa
Titel: Club der roten Bänder
Seiten: 224
ISBN: 978-3-442-22176-9
Verlag: Goldmann

Alternativtitel (frühere Auflage): Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt

Autor:
Albert Espinosa wurde 1973 in Barcelona/Spanien geboren und ist gelernter Ingenieur. Er arbeitet als Drehbuchautor, Produzent, im Theater und als Schriftsteller in Spanien und schreibt in einer spanischen Zeitung eine Kolumne.

„Albert Espinosa: Club der roten Bänder“ weiterlesen

Portia Iversen: Mein fremder Sohn

512joxgqflTitel: Mein fremder Sohn
Autorin: Portia Iversen
Seiten: 414
ISBN: 978-3-442-15601-6
Verlag: Goldmann
Übersetzung: Maren Klostermann

Autorin:
Portia Iversen arbeitete erfolgreich als Art Director und verfasste zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen. Für die künstlerische Leitung einer Fernsehshow wurde sie mit dem „Emmy-Award“ ausgezeichnet.

„Portia Iversen: Mein fremder Sohn“ weiterlesen