Ronald Malfi: December Park

december-park-webTitel: December Park
Autor: Ronald Malfi
Seiten: 617
ISBN: 978-3-95835-032-8
Verlag: Luzifer

Handlung:
Im Hebrst 1993 wird das beschauliche Städtchen Harting Farms in Maryland vom Verschwinden mehrerer Kinder erschüttert. Zunächst denken die Bewohner noch an Ausreißer – bis in dem großen, gespenstischen, umwaldeten December Park die erste Leiche eines Mädchens gefunden wird.

Die Zeitungen sprechen vom Entführer als Piper – als Rattenfänger, wie in der Sage der Brüder Grimm -, weil er gekommen ist, um die Kinder wegzulocken. Doch in den Schulgängen flüstern die Kinder noch viel düstere Namen. (Klappentext)

„Ronald Malfi: December Park“ weiterlesen

Günter Lucks: Der rote Hitlerjunge

978-3-499-62923-5Autor: Günter Lucks
Titel: Der rote Hitlerjunge
Seiten: 234
ISBN: 978-3-499-62923-5
Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Handlung:
Ein Familienbild aus den Arbeiterbezirken des Hamburger Ostens in den 30er Jahren: Der Stiefvater ist Kommunist, der Vater gar im Rotfrontkämpferbund. Der eine Großvater ist Monarchist, der andere ein kommunistischer Schneider, der Onkel wiederum Sozialdemokrat. Die Stiefmutter aber schwärmt für Hitler.

„Günter Lucks: Der rote Hitlerjunge“ weiterlesen

Bärbel Körzdörfer: Jungs auf Skype

371be90030894b82Titel: Jungs auf Skype
Autorin: Bärbel Körzdörfer
Seiten: 176
gelesenes Format: E-Book
ISBN: 978-3833936531
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:
Victor und Jens skypen – zwei Freunde fürs Leben! Victor ist der Sohn eines reichen Industriellen. Er lebt in einer weißen Villa an der Hamburger Alster. Sein Traum: Eines Tages als Fotograf um die Welt zu fliegen!

„Bärbel Körzdörfer: Jungs auf Skype“ weiterlesen

David Klass: Wenn er kommt, dann laufen wir

978-3-401-50018-8Autor: David Klass
Titel: Wenn er kommt, dann laufen wir
ISBN: 978-3-401-02769-2
Seiten: 325
Verlag: Arena

Handlung:
Fünfeinhalb Jahre lang haben Jeff und seine Eltern sich in dem kleinen Küstenstädchen mühsam ein neues Leben aufgebaut – da wird Jeffs Bruder Troy aus dem Gefängnis entlassen. Als begnadigter Mörder kehrt er in die Familie zurück, die Eltern wollen ihm eine zweite Chance geben.

„David Klass: Wenn er kommt, dann laufen wir“ weiterlesen

John Grisham: Theo Boone und der entflohene Mörder

Theo Boone und der entflohene Moerder von John Grisham
Theo Boone und der entflohene Moerder von John Grisham

Titel: Theo Boone und der entflohene Mörder
Autor: John Grisham
Seiten: 255
ISBN: 978-3-453-26915-6
Verlag: Heyne / Heyne fliegt

Inhalt:
Theo Boone ist auf Klassenfahrt in Washington D.C. – ein Abenteuer für ihn und seine Freunde. Doch dann macht Theo in der U-Bahn eine unheimliche Entdeckung: In der Menschenmenge sieht er plötzlich Pete Duffy. Er wurde nur dank Theos Mithilfe des Mordes an seiner Frau beschuldigt und verurteilt.

„John Grisham: Theo Boone und der entflohene Mörder“ weiterlesen

Fabio Geda: Im Meer schwimmen Krokodile

Im Meer schwimmen Krokodile von Fabio Geda
Im Meer schwimmen Krokodile von Fabio Geda

Autor: Fabio Geda
Titel: Im Meer schwimmen Krokodile
Seiten: 190
ISBN: 978-3-570-40201-6
Verlag: btb

Inhalt:
Nachdem Enaiat von seiner Mutter aus Afghanistan geschmuggelt wurde, wacht er eines Morgens auf und ist allein. Er hat nichts als seine Erinnerungen und die drei Versprechen, die er ihr gegeben hat. Mit dem Ziel, ein besseres Leben zu finden, begibt Enaiat sich auf eine lange Reise Richtung Westen.

„Fabio Geda: Im Meer schwimmen Krokodile“ weiterlesen

Henry Winterfeld: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern

Timpetill - Die Stadt ohne Eltern von Henry Winterfeld
Timpetill – Die Stadt ohne Eltern von Henry Winterfeld

Autor: Henry Winterfeld
Titel: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern
Seiten: 288
ISBN: 978-3453534407
Verlag: Heyne

Inhalt:
Die beschauliche Kleinstadt Timpetill ist fest in der Hand der Piraten, einer Bande wilder Jungs und Mädchen, die alles durcheinander bringen. Eines Tages allerdings treiben sie es zu bunt.

Als Kater Peter, dem die Piraten einen Wecken an den Schwanz binden, halb Timpetill verwüstet, haben die Erwachsenen entgültig genug: Sie verlassen die Stadt – und ihre nervenaufreibenden Kinder. Die müssen nun selbst schauen, wie sie klarkommen. Es werden die aufregendsten Tage ihres Lebens.

„Henry Winterfeld: Timpetill – Die Stadt ohne Eltern“ weiterlesen

Peter van Gestel: Wintereis

rtemagicc_9783407810403_01-jpgTitel: Wintereis
Autor: Peter van Gestel
Seiten: 335
ISBN: 978-3-407-74163-9
Verlag: Gilliver / Beltz & Gelberg

Handlung:
Kurz nach Kriegsende streift der 12-jährige Thomas durch die Straßen Amsterdams. Ein harter Winter hat die Stadt fest im Griff. Die Mutter gestorben, der Vater arm und arbeitslos, wächst Thomas dennoch liebevoll umsorgt auf. In seiner Klasse lernt er den neuen Jungen Piet kennen, mit dem er sich schnell anfreundet.

„Peter van Gestel: Wintereis“ weiterlesen

Alex Haas: Die inneren Werte von Tanjas BH

9783789137211Titel: Die inneren Werte von Tanjas BH
Autor: Alex Haas
Seiten: 160
ISBN: 978-3-7891-3721-1
Verlag: Oettinger

Inhalt:
Komik, Chaos, Katastrophen: Slapstick und Liebeswirren für Jungs! Ben ist dreizehn Jahre alt, verliebt und kann an nichts anderes denken als an Tanja. Doch gerade, als Tanja und er einander nahekommen, nehmen seine Eltern ihn mit in den Urlaub nach Dänemark. Bens bester Freund Felix bietet sich sofort an, auf Tanja aufzupassen.

„Alex Haas: Die inneren Werte von Tanjas BH“ weiterlesen

Gudrun Pausewang: Auf einem langen Weg

52041Titel: Auf einem langen Weg
Autorin: Gudrun Pausewang
Seiten: 191
ISBN: 978-3-473-52041-1
Verlag: Ravensburger

Handlung:
„Jetzt ist es so weit“, rief die Mutter nervös. „Wir müssen weg. Heute Abend müssen wir auf dem Bahnhof sein. Wir werden in den Westen gebracht.“ Achim verstand nicht, worum es ging. Er war ja auch erst sechs Jahre alt.

„Gudrun Pausewang: Auf einem langen Weg“ weiterlesen