Lesejahr 2018

Egal ob in Bus oder Bahn, zu Hause oder in den Pausen auf Arbeit, im Flieger oder anderswo auf der Welt. Im Jahr kommt so einiges an Büchern, guten und schlechten, zusammen. Doch, was habe ich so gelesen? Hier steht’s.

Januar
01. Andreas Stammkötter: Goldkehlchen
02. Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz – Vom Leben mit der Angst
03. Joanne K. Rowling: Was wichtig ist
04. Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde
05. Katja Brandis: Woodwalkers – Fremde Wildnis (4)
06. Mats Strandberg: Die Überfahrt

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember