Kurzblick: Alles neu 2017

Seit ich mit dem Schreiben über Bücher angefangen habe, hatte ich so viele tolle Erlebnisse, die nur deshalb entstanden sind, weil es offenbar Menschen gibt, die sich dafür interessieren und so wird auch das neue Jahr ein hoffentlich interessantes, spannendes und abwechslungsreiches werden, in dem durch den Blog für mich tolle Erfahrungen geschaffen werden. Natürlich wird sich das auch in der Struktur des Blogs und den Beiträgen spiegeln.

Neben der bereits bekannten Weltreise-Challenge, die 2017 mit neuen Aufgaben startet, wird es auch eine Wälzer-Challenge geben, wie sie andere Blogs und auch die Booktuber immer wieder haben. Dazu findet ihr, als Unterpunkt im Menü Weltreise-Challenge eine extra eingerichtete Seite. Ziel wird es sein, möglichst viele Wälzer (ab 500 Seiten) einfach vom SuB wegzulesen. Allerdings in abgeschwächter Form. Wenn ich mir Ziele setze, in Form von einer bestimmten Anzahl oder mit der Vergabe von Punkten, wird’s zu stressig und so verfolge ich da nur die abgeschwächte Variante, in der das nicht zum Tragen kommt.

Als leidenschaftlicher Kinogänger rezensiere ich künftig auch die besuchten Kinofilme, die auch auf einer extra Seite aufgelistet werden. Diese findet ihr als Unterseite im Menü der Rezensionen von A-Z. Wen es interessiert, kann also auch gerne da vorbeischauen. Auch autoreninterviews werde ich dort gesondert auflisten.

Es wird neu regelmäßig Monatsrückblicke geben und Unpackings, letztere allerdings in der altbekannten Kategorie Kurzblick, um diese weiterhin zu erhalten und die Kategorien nicht ganz ausufern zu lassen. Reiseberichte (so es welche geben wird – steht noch nicht fest) werden eine eigene Kategorie bekommen, aber kein eigenes Inhaltsverzeichnis. Für das eine oder andere „Follow to read“ trifft das ebenfalls zu. Messe-Berichte (Leipzig steht schon fest.) bekommen eine eigene Kategorie.

Das hilft hoffentlich, den Blog übersichtlich zu halten, ist allerdings auch notwendig, bei der bandbreite an Themen und der Vielzahl der Beiträge.

Ansonsten lasse ich alles andere auf mich zukommen und wünsche euch bis dahin eine wunderschöne Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr.

Euer findo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.