Philipp Multhaupt: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen

ueberdie700web-426x600Autor: Philipp Multhaupt
Titel: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen
Seiten: 139
ISBN: 978-3-95996-013-7
Verlag: periplaneta

Inhalt:
Jan ist vierzehn-oder-so est gern Detektivromane. Unbeachtet von seinen Eltern streift er mit einer Kamera, die er vom Dachboden seines Onkels gestohlen hat, durch seine kleine Stadt und fotografiert tote Katzen. Nebenbei wünscht er sich eine Schrecklich Traurige Freundin.

Als er eines Mittwochs im Erdkundeunterricht Claudias Blick begegnet, scheint sein Wunsch endlich in Erfüllung zu gehen… (Klappentext)

„Philipp Multhaupt: Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen“ weiterlesen

Neil Smith: Das Leben nach Boo

g-smith-neil-das-leben-nach-booAutor: Neil Smith
Titel: Das Leben nach Boo
Seiten: 414
ISBN: 978-3-89561-496-5
Verlag: Schöffling & Co.
Übersetzerin: Brigitte Walitzek

Inhalt:
Oliver »Boo« Dalrymple ist dreizehn Jahre alt, hochbegabt, wenig beliebt und vor allem tot. Gerade noch hat er an seinem Schulspind gestanden, in das Periodensystem vertieft, da findet er sich im Wiedergeburtsraum eines seltsamen Jenseits wieder.

„Neil Smith: Das Leben nach Boo“ weiterlesen

Filmblick: Den Sternen so nah

Regie: Peter Chelsom
Drehbuch: Allan Loeb, Stewart Schill, Richard Barton Lewis
Original-Titel: The Space Between Us
Land: USA
Schauspieler: u.a. Gary Oldman, Asa Butterfield, Britt Robertson
Länge: 120 Minuten
Verleih: Tobis
FSK: 6
IMDb.com

„Filmblick: Den Sternen so nah“ weiterlesen

Marie Fredriksson: Listen to my heart – Meine Liebe zum Leben

45025416zAutorinnen: Marie Fredriksson/Helena von Zweigbergk
Titel: Listen to my heart – Meine Liebe zum Leben
Seiten: 239
ISBN: 978-3-8419-0488-1
Verlag: Edel
Übersetzerin: Ulrike Brauns

Inhalt:
Mit Roxette hat Marie Fredriksson die Bühnen der ganzen Welt erobert, ein wahres Märchen, das ihr nach einer entbehrungsreichen Kindheit zuteil wurde. Doch dann stellt ein tödlicher Gehirntumor allen Erfolg in den Schatten und reduziert das Leben wieder auf das Wesentliche.

„Marie Fredriksson: Listen to my heart – Meine Liebe zum Leben“ weiterlesen

Bruno Preisendörfer: Als Deutschland noch nicht Deutschland war

9783869711102Autor: Bruno Preisendörfer
Titel: Als Deutschland noch nicht Deutschland war – Reise in die Goethezeit
Seiten: 518
ISBN: 978-3-86971-110-2
Verlag: KiWi/ Galiani Berlin

Inhalt:
Eine Zeitreise in das deutsche 18. Jahrhundert als es ein Deutschland noch gar nicht gab. Vielmehr gab es viele verschiedene Regionen, Staaten und Städte, ein loses Gebilde voller Grenzen.

„Bruno Preisendörfer: Als Deutschland noch nicht Deutschland war“ weiterlesen

Jorgo Chatzimarkakis: Tagebuch eines griechischen Euro

tagebuch-eines-griechischen-euro-coverAutor: Jorgo Chatzmarkakis
Titel: Tagebuch eines griechischen Euro
Seiten: 191
ISBN: 978-3-95771-073-4
Verlag: Größenwahn Verlag

Inhalt:
Am 08. April 2001 wird um 11:33 Uhr in der staatlichen Münzprägeanstalt Athens eine griechische Ein-Euro-Münze gestanzt. Der monetäre Newcomer beginnt spontan eine Art Tagebuch zu führen, erlebt die Einführung ebenso, wie die damit verbundenen Hoffnungen und Wünsche der Menschen aber auch ihre Sorgen und Nöte.

„Jorgo Chatzimarkakis: Tagebuch eines griechischen Euro“ weiterlesen

Veit Etzold: Skin

bb29730f95584284Autor: Veit Etzold
Titel: Skin
Seiten: 415
ISBN: 978-3-404-17375-4
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:

Ein Schlüssel, der dich zu einem grausigen Fund führt. Ein Video, dessen Bilder du niemals vergessen wirst. Ein Mörder, der deine dunkelsten Ängste kennt…
(Klappentext)

„Veit Etzold: Skin“ weiterlesen

Roddy Doyle: Henry der Held

u1_978-3-596-15146-2Autor: Roddy Doyle
Titel: Henry der Held
Seiten: 415
ISBN: 978-3-596-15146-2
Übersetzer: Renate Ort-Guttmann
Verlag: Fischer Taschenbuch

Handlung:
Ein Roman von Liebe, Hass und Rebellion. Henry ist arm, hungrig und ein wahrer Prachtkerl – der König der Straßen von Dublin. Schon mit vierzehn mischt er beim Osteraufstand 1916 mit. Er ist ein Rebell auf einem gestohlenen Fahrrad, ein Freiheitskämpfer – eine irische Legende. (Klappentext)

„Roddy Doyle: Henry der Held“ weiterlesen

Kurzblick: Erkundungsexpedition zwischen Vater und Sohn

Ein packendes Thema zu finden, gestaltet sich manchmal außerordentlich schwierig. Es gibt sie aber immer noch, Momente, in denen einen Interessantes, Spannendes und Kurioses förmlich vor die Füße fällt bzw. beim an sich belanglosen Streifen durch die Weiten des World Wide Web. Und solch einen Moment mit genau diesem Ergebnis hatte ich kürzlich. Das möchte ich natürlich euch nicht vorenthalten.

„Kurzblick: Erkundungsexpedition zwischen Vater und Sohn“ weiterlesen